12.08.2017, 12:40 Uhr

Race around Austria: Lokalhero Alex Pillinger gewinnt die 1500 km.

Sankt Georgen Im Attergau: Ortszentrum |

Für eine Riesenüberraschung sorgte beim Race around Austria 2017 Lokalmatador Alexander Pillinger über die Nonstop-Strecke von 1500 Kilometern!

Bei einem Rennen, welches sehr vom unterschiedlichen Wetter geprägt war, konnte der Attergauer in einer Zeit von 2 Tagen 19 Stunden und 34 Minuten den Sieg in dieser Klasse erringen. 
Neben heftigen Gewittern, starkem Gegenwind, Hitze mit 34 Grad im Burgenland und Minustemperaturen am Großglockner, war eigentlich alles vorhanden was einen normalen Radfahrer zum sofortigen Abstieg und zur Aufgabe veranlassen würde. Doch der St. Georgener wußte, daß in seinem Heimatort eine riesige Fanschar auf ihn wartet und biß sich so bis ins Ziel durch.
Merklich mitgenommen konnte er Samstagvormittag seine Jubelfahrt durch das Ortszentrum von St. Georgen, begleitet von seinen Feuerwehrkameraden und Hunderten von Fans auf der Zieltribüne beenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.