11.09.2014, 00:00 Uhr

Regau weiter makellos

(Foto: Helmut Klein)

Regau gewinnt Derby gegen Attnang 3:0. Verfolger Kammer verliert daheim gegen Rüstorf.

1. KLASSE SÜD. Union Regau bleibt nach einem 3:0-Heimsieg gegen Attnang weiter Spitzenreiter. Das Team von Spielertrainer Herbert Linimair machte bereits vor der Halbzeit alles klar. Der Trainer selbst legte mit dem 1:0 in der 12. Minute den Grundstein für den Erfolg. Anel Sarhatlic (16.) und Benjamin Troppmair (32.) fixierten den Dreier. Verfolger SK Kammer patzte beim 0:2 vor heimischer Kulisse gegen Rüstorf. Attergau besiegte St. Wolfgang 3:0. Der Vöcklabrucker Sportclub konnte einen 2:0-Auswärtssieg gegen Roitham feiern. Nächste Runde: Attergau – Regau, Rüstorf – Roitham (Sa., 13. 9., 16 Uhr), Attnang – Gampern, St. Wolfgang – Vöcklabruck, Oberwang – Kammer (So., 14. 9., 16 Uhr).
2. KLASSE SÜD. Aurach führt nach einem 3:1-Sieg gegen ATSV Timelkam die Tabelle an. Zell am Moos kam gegen Steyrermühl nicht über ein 2:2 hinaus. Der TSV Timelkam siegte 3:1 gegen ASKÖ Ebensee und Attersee besiegte Bad Goisern 1b mit 4:2. Nächste Runde: Lenzing – Aurach, TSV Timelkam – Steyrermühl, Zell am Moos – Pinsdorf (So., 14. 9., 16 Uhr).
2. KLASSE MITTE-WEST. Nach einem 3:2 über Gmunden 1b übernahm Niederthalheim die Tabellenspitze. Das Derby Ampflwang gegen Zell am Pettenfirst endete 1:1. Nächste Runde: Kohlgrube – Niederthalheim (Fr., 12. 9., 20 Uhr), Bruckmühl – Holzl./Th., Zell am Pett. – Taufkirchen (So., 14. 9., 16 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.