24.10.2017, 18:40 Uhr

Sechs Medaillen für die Vöcklabrucker Boxer

Elisabeth-Maria Rauscher holte Gold. (Foto: ASKÖ Vöcklabruck)

Erfolgreiche Landesmeisterschaft für Vöcklabrucker Boxgesellschaft

VÖCKLABRUCK. Bei den Landesmeisterschaften in Braunau ließen die Boxerinnen und Boxer der ASKÖ Boxgesellschaft Vöcklabruck ordentlich die Fäuste fliegen. Mit sechs Medaillen gingen sie als erfolgreichster Verein aus den Titelkämpfen hervor. Silber ging an Stefan Stevic in der Gewichtsklasse -63 kg, Bujar Matoshi in der Gewichtsklasse -50 kg und Julet Neziri in der Gewichtsklasse -64 kg. Die Kämpfer können allesamt sehr stolz auf ihre Leistung sein, da es teilweise sehr knappe Entscheidungen waren.
Den wohl spektakulärsten Kampf lieferte der Vereinstrainer selbst. Patrick Aichinger gewann gegen Bujar Nuredini vom BC Linz durch technisches K.O. und holte Gold im Elite-Mittelgewicht (-75 kg). Weitere Goldmedaillen gab es für Argjent Neziri in der Gewichtsklasse -59 kg Juniors und Elisabeth-Maria Rauscher im Federgewicht (-57 kg) Damen Elite.
Für Rauscher und Aichinger heißt es im November erneut "Ring frei". Durch ihre Siege haben sie sich für die Österreichischen Elite-Staatsmeisterschaften vom 17. bis 19. November in Innsbruck qualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.