02.09.2016, 09:55 Uhr

Spitzenergebnisse für Motocross-Rookie Maxi Ernecker!

Maxi Ernecker freut sich über seine erfolgreiche Motocross-Saison und möchte auch am 10. September in Kefermarkt aufzeigen!

Je länger die Motocross-Saison dauert, desto stärker wird Maximilian Ernecker. Der 9-jährige Motocross-Nachwuchsfahrer aus St. Georgen liefert Spitzenergebnisse in der 65ccm Rennklasse. Sogar in der international besetzten KTM 65cc Junior Challenge konnte der Rookie aus dem Bezirk Vöcklabruck mit dem Tagessieg überzeugen!

Obwohl das Motocross-Jahr 2016 bereits lange dauert und jetzt Hochsaison bei den Rennen ist, überzeugt Maxi Ernecker mit Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer. Dazu beeindruckt der 9-Jährige mit einer sehr guten Motocross-Technik und überzeugte auch mit Speed in der Qualifikation. In Seitenstetten gelang es dem Youngster aus dem Bezirk Vöcklabruck, die KTM 65cc Junior Challenge Tageswertung zu gewinnen. Im zweiten Lauf konnte sich Maxi Ernecker sogar gegen Ungarns-Top-Nachwuchsfahrer Noel Zanoch durchsetzen: "Ich habe bis zum Schluss gekämpft, musste zwar kurzzeitig die Führung abgeben, am Ende konnte ich aber gewinnen", erzählt Maxi Ernecker, der als großer Tagessieger gefeiert wurde. Auch in der NÖ-Motocross-Landesmeisterschaft Ende August in Schrems feierte der Junior den Tagessieg: "Es läuft zur Zeit einfach gut, ich werde viel trainieren, damit es weiterhin bergauf geht", sagt der mehrfache 65ccm-Laufsieger des Jahres 2016. Bereits am kommenden Wochenende (10. September) gibt der talentierte Nachwuchsfahrer bei der KTM 65cc Junior Challenge in Kefermarkt (OÖ) Gas, auch dort zählt Maxi zu den Favoriten um den Tagessieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.