21.10.2016, 17:58 Uhr

Starke Saison, aber ein Sieg fehlt noch

(Foto: Trialgarten)
VÖCKLABRUCK. Der Vöcklabrucker Trialspezialist Heinz Wimmer vom Ohlsdorfer Trialgarten-Team ist in der Gesamtwertung der ÖTSV-Meisterschafts auf Podestkurs. Vor den beiden letzten Läufen am 22. und 23. Oktober in Lunz am See (NÖ) liegt Wimmer komfortabel auf Platz drei. Dank seiner konstanten Leistungen im Spitzenfeld in der bisherigen Saison ist er von diesem Platz auch fast nicht mehr zu verdrängen. Was ihm in diesem Jahr allerdings noch fehlt, ist ein Sieg. "Vielleicht klappt’s ja in Lunz", hofft Wimmer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.