23.10.2016, 18:22 Uhr

VBSC Ladies treffen das DFB-Nationalteam der Frauen

Vöcklabrucker Fußballerinnen in Regensburg.

VÖCKLABRUCK. Einige der VBSC Ladies nutzten das spielfreie Wochenende um sich eine einmalige Gelegenheit nicht entgehen zu lassen. Im nur zwei Fahrstunden entfernten Regensburg trafen die amtierenden Olympiasiegerinnen der DFB-Frauen erstmals auf das österreichische Frauennationalteam.
Wenngleich die Vöcklabrucker Damen natürlich auch dem heimischen Team die Daumen hielten, war doch das Interesse am Gegner – aktuell Nr. 2 der Weltrangliste und eben frisch geschmückt mit Olympiagold aus Rio – ungleich größer.
Die Fahrt nach Regensburg lohnte sich in vielerlei Hinsicht. So konnte nicht nur Frauenfußball auf höchstem Niveau bestaunt werden, sondern es ergab sich auch die Gelegenheit, Spielerinnen und Trainerinnen zu treffen. Besonders groß war die Freude über die Schnappschüsse mit der jahrelang so erfolgreichen Bundestrainerin Silvia Neid, Neo-Teamchefin Steffi Jones und der gerade zur neuen Kapitänin ernannten Dszenifer Maroszan. Nebensächlich war dabei das Ergebnis des Spiels, welches die DFB-Frauen mit 4:2 für sich entscheiden konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.