23.10.2016, 11:16 Uhr

VBSC Vöcklabruck - FC Altmünster 3:0

1. Klasse Süd: Der VBSC Vöcklabruck empfängt im heimischen Volksbank den FC Altmünster aus dem Bezirk Gmunden.
Beide Mannschaften finden anfangs nicht ins Spiel. Ein erfolgloses Hin-und-her im überdimensionalen Stadion. Ein Elfmeter für den VBSC wird nicht verwertet.
Der FC Altmünster fühlt sich hier offensichtlich nicht wohl. Bedrohlich wirkend auch das architektonisch interessante aber einen großen Schatten werfende Tribünendach des Stadions. Die wenigen Zuschauer verlieren sich auch und suchen eher die sonnige Gegenseite.
Erst in der zweiten Halbzeit kommt etwas Leben ins Spiel. In der 66. Minute der erste Treffer von Jonathan Ehiosu durch einen Eckball. Amer Udovcic locht in der 78. Minute zum 2:0 ein und kurz vor dem Abpfiff noch das 3:0 durch Stefan Petritsch in der 92. Minute.
Die Konterstöße blieben erfolglos und so muss der FC Altmünster diesmal ohne Punkte wieder die Heimreise antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.