07.10.2014, 15:55 Uhr

Vietz wieder Trainer bei UVB Vöcklamarkt

Karl Vietz will mit Vöcklamarkt rasch raus aus der Abstiegszone. (Foto: Archiv)

Der krisengeschüttelte Regionalligist setzt große Hoffnungen in den Meistermacher des Jahres 2010.

VÖCKLAMARKT. "Wir sind Vietz! Der Altmeister ist zurück und das geniale Trainerduo ist wieder vereint. Willkommen zurück Karl!". So euphorisch wurde Karl Vietz heute via Twitter an seiner alten Wirkungsstätte begrüßt. Der 55-Jährige, zuletzt in Diensten des SV Friedburg, übernimmt ab sofort die Position des Cheftrainers. Somit wird er auch am Freitag in Kalsdorf bereits auf der Betreuerbank Platz nehmen. Das Duo Franz Gilhofer und Hannes Fally bleibt den Vöcklamarktern als Co-Trainer erhalten.
Vietz soll die UVB auf die Erfolgsspur zurückführen. "Ich war schon zehn Jahre bei der UVB. Es ist eine Herzensangelegenheit, dem Verein zu helfen", sagt der neue Coach. Der Regionalligist steckt nach neun Niederlagen in zehn Saisonspielen in der Krise und liegt derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.