30.10.2016, 08:04 Uhr

Vöcklabrucker Erfolge beim Blocalpin Boulder - Alpinmesse Innsbruck

Erster Podestplatz für Lawrence Bogeschdorfer im Austria Cup (U16) der Wettkletterer.

Der Herbst Austria Cup während der Alpinmesse Innsbruck gilt als Standortbestimmung für die kommende Saison. Lettner, Bogeschdorfer und Sterrer auf dem Podest.

Sandra Lettner (ÖAV Vöcklabruck) gewann souverän die Klasse U18 mit 3 Tops in 11 Versuchen vor Celina Schoibl (NFÖ Salzburg) mit 2 Tops in 5 Versuchen. Natalie Ablinger wurde 8., Tabea Hemetsberger (beide ÖAV Vöcklabruck) wurde 13. Johanna Pesendorfer belegte in der Klasse U16 weibl. den 20. Rang.

Lawrence Bogeschdorfer (NFÖ Vöcklabruck) empfahl sich für das Jugendnationalteam (U16) mit einem 2. Platz hinter Thomas Podolan (NFÖ Salzburg). Nach der Qualifikation ging er als Vierter ins Finale, schaffte dort, wie der Sieger 2 Boulder und gewann damit seinen ersten Podestplatz im Austria Cup.

Franziska Sterrer (NFÖ Vöcklabruck) führte nach der Qualifikation. Das Finale war von den Routensetzern, bei denen auch der Vöcklabrucker Peter Schwamberger sein Praktikum zum nationalen Routensetzer absolvierte, extrem schwierig gebaut worden. Laura Stöckler (ÖAV Haag) konnte im Finale als einzige der 8 Starterinnen einen Boulder schaffen und sicherte sich damit den Sieg. Die Innsbruckerin Julia Pinggera schaffte wie Franzisika Sterrer 2 Zonen, sie belegten die Ränge 2 und 3, während sich die übrigen Finalistinnen mit lediglich einer Zonenwertung in den vier Finalbouldern zufrieden geben mussten.

Jugend WM in China für Lettner und Sterrer

Für Franziska Sterrer und Sandra Lettner beginnt ab 3. November das 13 tägige Abenteuer Jugend WM in China, wo sie in den Disziplinen Boulder, Vorstieg, Speed und Kombination an den Start gehen werden.

Favoritensieg durch Jakob Schubert

Bei den Herren gewann Favorit Jakob Schubert (ÖAV Innsbruck; 2t2;2b2) vor Matthias Erber (ÖAV Wilder Kaiser; 1t1;2b2) und Alfons Dornauer (ÖAV Zillertal; 1t1;2b3). Der Vorchdorfer Phillip Gollinger (NFÖ Vorchdorf) wurde als 8. bester Oberösterreicher, Felix Deubler (NFÖ Ampflwang) kam auf Rang 22 unter 34 Startern.

Weitere OberösterreicherInnen:

2. Paul Steinwendtner (ÖAV Steyr) U 18 m.
5. Christoph Bräuer (ÖAV Steyr) U16 m.
8. Nina Kapitain (ÖAV Altenberg) Damen
12. Paul Zauner (ÖAV Grieskirchen) U18 m.
22. Cathrina Dominik (NFÖ Weisskirchen) U16 w.
27. Christian Windhager (NFÖ Vorchdorf) Herren
28. Florian Windhager (NFÖ Vorchdorf) Herren
32. Dennis Staib (NFÖ Bad Ischl) Herren
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.