08.03.2017, 18:00 Uhr

Beste Zukunftsaussichten im Beruf IT-Techniker

Thomas Mayrhofer, Geschäftsführer von eSYS. (Foto: eSYS)
Die vierte industrielle Revolution ist derzeit in vollem Gang. Neue digitale Geschäftsmodelle machen auch vor den Klein- und Mittelbetrieben der Region nicht Halt und stellen sie vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig bietet die Digitalisierung aber auch enorme Chancen.
Die Grundvoraussetzung, um im digitalen Business erfolgreich sein zu können, ist eine moderne und leistungsfähige IT-Infrastruktur. Diese beginnt beim ultraschnellen Breitband-Internet und endet beim hochverfügbaren Server- und Storage-System. Geplant, installiert und gewartet werden alle diese Systeme von ausgebildeten IT-Technikern und Systemadministratoren. Sie kümmern sich darum, dass die IT den bestmöglichen Beitrag zum Unternehmenserfolg liefern kann und teure Ausfälle vermieden werden.
Thomas Mayrhofer, Geschäftsführer von eSYS in Attnang-Puchheim: „IT-Techniker mit Praxis sind extrem gefragt und rar. Wir suchen daher eigentlich fast permanent nach neuen Talenten und bilden sie auch selbst aus.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.