05.10.2016, 20:00 Uhr

"Erwarte Fleiß und Höflichkeit"

Heinz Reder leitet die Hellweg-Filiale in Vöcklabruck.

Heinz Reder spricht im Interview über Erwartungen an Lehrlinge

VÖCKLABRUCK. Nadine Schreder ist 17 Jahre alt und macht eine Ausbildung als Gartencenterkauffrau bei Hellweg Vöcklabruck. Sie hat Marktleiter Heinz Reder zu seinen Erwartungen an Lehrlinge interviewt.

Worauf legen Sie Wert, wenn Sie einen Lehrling einstellen?

Zuerst einmal sollte sich der Lehrling verantwortungsbewusst und höflich zeigen. Das macht viel vom ersten Eindruck aus.

Welche Erwartungen stellt die Firma?

Auf jeden Fall erwarten wir uns Fleiß, Pünktlichkeit, Zielstrebigkeit und soziale Kompetenz. Der Umgang mit den Kunden ist uns sehr wichtig, ebenso Eigeninitiative und auch die Teamfähigkeit. Natürlich ist es uns auch wichtig, dass der Lehrling Freude an der Arbeit hat. Zudem geben wir den Lehrlingen die Möglichkeit, sich weiterzubilden oder auch aufsteigen zu können.

Wie viele der Lehrlinge haben Sie schon übernommen?

Fast alle Lehrlinge sind nach der Lehrabschlussprüfung (LAP) übernommen worden. Durch den Fleiß und die Zielstrebigkeit, die uns die Lehrlinge über die Jahre gezeigt haben, ist es uns eine Freude, sie nach der Lehrabschlussprüfung zu übernehmen.

Von Lehrlingsredakteurin Nadine Schreder
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.