29.03.2017, 20:00 Uhr

Neue Mittelschule setzt auf Schwerpunkt Technik

Eine Projektgruppe aus den vierten Klassen baute mit ihrem Lehrer Manfred Ennemoser drei eigene E-Gitarren. (Foto: NMS Frankenburg)
FRANKENBURG. Die Neue Mittelschule Frankenburg erweitert das Angebot im technischen Bereich. Im Fach „Technisches Werken“ sucht die Schule die Zusammenarbeit mit HTL und ortsansässigen Firmen. Bei Besichtigungen und Workshops lernen die Schüler technische Arbeitsweisen in der Praxis kennen. Besonders talentierte Jugendliche können sich für technische Projekte melden. Eine Projektgruppe aus den vierten Klassen hat mit ihrem Lehrer Manfred Ennemoser drei eigene E-Gitarren aus Bausätzen zusammengestellt. Den Umstieg auf Berufsschule oder HTL soll das Fach „Geometrisches Zeichnen“ erleichtern. Es wird in der dritten Klasse als unverbindliche Übung und in der vierten Klasse als Wahlpflichtfach angeboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.