30.09.2014, 20:00 Uhr

Neuer Anbieter für Öfen

Stefan Neuhauser, Angelika Winzig, Margit Spitzer, Heikki Vauhkonnen, Martin Gschwandtner und Gerhard Gründl.

Die Firma "Feuer im Stein" eröffnete ihre neue Zentrale im Gewerbepark an der A1 in Schörfling.

SCHÖRFLING. Vergangenen Freitag feierte die Firma "Feuer im Stein" ihre offizielle Eröffnung. „Feuer im Stein“ ist Österreichs Generalimporteur für Tulikivi Specksteinöfen aus Finnland. Geschäftsführer Stefan Neuhauser freute sich über den regen Zulauf aus Wirtschaft und Politik bei der Eröffnungsfeier: „Feuer im Stein will ein Impulsgeber für die Branche sein. Unser großer, moderner Schauraum zieht bereits jetzt, wenige Wochen nach der Fertigstellung, Interessenten aus ganz Österreich an. In den kommenden Monaten werden bei uns nicht nur neue Arbeitsplätze entstehen, sondern es können auch Fachkräfte aus der Region auf zusätzliche Aufträge aus unserem Haus zählen.“ Neben dem Vor-Ort-Verkauf in Schörfling vertreiben ausgewählte Hafner und Ofensetzer als Partner von Feuer im Stein die Speckstein-öfen in ganz Österreich.

Zahlreiche Festgäste
Unter den zahlreichen Gästen der Eröffnungsfeier waren auch Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Bürgermeister Gerhard Gründl, Vizebürgermeisterin Margit Spitzer, der Geschäftsführer der Sparte Handel in der WKO Oberösterreich Manfred Zöchbauer, Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig, ÖGB-Regionalsekretär Frederik Schmitzberger sowie die Geschäftsführung der Firma Tulikivi aus Finnland in Person von Heikki und Anu Vauhkonen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.