Ein Bierfest zum Jubiläum

Braumeister Gerhard Primožič-Breznik mit Brauhaus-Chef Stefan Breznik mit einem Auszug der Biervielfalt
  • Braumeister Gerhard Primožič-Breznik mit Brauhaus-Chef Stefan Breznik mit einem Auszug der Biervielfalt
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Anna Salzmann
Wann: 21.10.2017 15:00:00 Wo: Brauhaus Breznik, 10. Oktober Pl. 9, 9150 Bleiburg auf Karte anzeigen

BLEIBURG. Im Oktober vor zehn Jahren hatten zwei leidenschaftliche Biertrinker die Idee, ihr eigenes Bier herzustellen. Da am Standort des heutigen Brauhaus Brezniks ursprünglich eine Steinbierbrauerei war und in Bleiburg nach der Schließung der Sorgendorfer Brauerei kein eigenes Bier mehr gebraut wurde, griff man im Zuge der Renovierung die alte Tradition des Brauhauses wieder auf.

Mehr als ein Hobby
Im ersten Schritt machten sich Brauhaus-Chef Stefan Breznik mit Schwager Gerhard Primožič-Breznik auf die Suche nach einer Anlage und holten sich Informationen ein. Auf einer gebrauchten Anlage der Familie Fleck wurden schließlich die ersten Gehversuche gestartet und bald mit Erfolg literweise Bier gebraut. Nach sechs Jahren wurde die Anlage zu klein und eine größere Anlage wurde mit eigenem Patent gebaut. „Das Bierbrauen ist eine komplizierte Sache und erfordert sehr viel Konsequenz. Was zuerst nur als Hobby begann, hat sich zwischenzeitlich als Zweitjob entwickelt“, verrät Braumeister Gerhard Primožič-Breznik, der hauptberuflich den Campingplatz Breznik verwaltet.

Reinheit, Qualität & Geschmack

Bei der Produktion vom Breznik-Bier wird größten Wert auf Reinheit, Qualität und Geschmack gelegt. „Wir verwenden bestes Petzenwasser und ausschließlich Malz und Hopfen von hervorragender Qualität. Unser Bier braucht nicht haltbar gemacht werden. Es kommt direkt vom Lagertank in den Thekenausschank, das sorgt für einen einzigartigen Geschmack“, so Primožič-Breznik. Neben einem hellen, einem dunklen und einem schwarzen Bier werden auch Saisonbiere wie zum Beispiel das bekannte Hemmabier oder ein Zitronenbier gebraut.

1. Bierfest in Bleiburg

Um auf Europas Biervielfalt hinzuweisen wird zum Jubiläum das erste Bleiburger Bierfest organisiert. Am Samstag, dem 21. Oktober ab 15 Uhr können im Brauhaus Breznik 40 verschiedene Biersorten von 7 Brauerei gekostet werden. „Nicht nur Bierliebhaber kommen an diesem Tag voll auf ihre Kosten. Vom IPA-Bier bis zum barriquefass gelagerten Starkbier kann alles probiert werden“, freut sich Breznik auf das Angebot. Neben der Moderation von Carl Hannes Planton sorgt die Tabacco Road Blues Band für beste Unterhaltung.

Zur Sache:
1. Bleiburger Bierfest: 21. Oktober 2017
Zum Verkosten gibt es 40 verschiedene Biersorten der Brauereien:
Handbrauerei Forstner, Hirter-Bier, Hofbräu-Kaltenhausen, Katschbeer-Hinteregger, Shilling-Bier, Schleppe-Bier, Breznik-Bier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen