Alpen-Adria-Exkursion Udine und Venzone

78Bilder

Am Dienstag dem 19. April fuhren wir, die 5A Klasse gemeinsam mit der 5B Klasse auf Alpen-Adria-Exkursion nach Italien. Um 7:20 Uhr begann unsere zweistündige Busfahrt, die uns in Norden Italiens, nach Udine, führte. Schon während der Busfahrt konnten wir viele verschiedene Sehenswürdigkeiten von Friaul, wie den Wahlfahrtsort Monte Lussari und den Tagliamento, der einer der wichtigsten Flüsse der Region ist, bewundern. In Udine angekommen begann nach einer kurzen Wartezeit unsere Führung durch die Stadt. Zu Beginn der Führung bekamen wir einen Wachturm der Stadtmauer zu sehen, der mittlerweile zu einer Wohnung umfunktioniert wurde. Danach gingen wir weiter in Richtung Stadtmitte. Dort besichtigten wir die Piazza della Libertà, wo wir weitere Sehenswürdigkeiten, wie die Loggia di San Giovanni und die Loggia del Lionello zu sehen bekamen. Während der Besichtigung erfuhren wir viele, interessante Details über die Geschichte der Stadt. Das nächste Highlight unserer Führung war der Dom von Udine. Die Eingangstür des Doms wird von einem beeindruckenden Portal, das die Kreuzigung Jesu Christi und weitere wichtige Ereignisse der Bibel zeigt, geschmückt. Im Inneren des Doms befinden zahlreiche Engelsstatuen, wunderschöne Deckenmalereien und einige Kunstwerke des berühmten Malers Giovanni Battista Tiepolo. Am Ende der Führung besuchten wir das Schloss von Udine, das sich auf dem Hügel in der Mitte der Stadt befindet. Von dort aus kann man die ganze Stadt bewundern. Nachdem wir das Schloss wieder verlassen haben, hatten wir ca. zwei Stunden Zeit um die Stadt selbst zu erkunden.
Das nächste Ziel unsere Exkursion war die Stadt Venzone, die von einer doppelten Stadtmauer und einem Wassergraben umgeben ist. Als wir in Venzone ankamen, hatten wir ca. eineinhalb Stunden Zeit um die Stadt selbst zu besichtigen. Wir besuchten die sogenannten "lila Läden", den Dom von Venzone und die Mumien, die sich in einer Kapelle in der Nähe des Doms befinden. Wir erfuhren einiges über die Geschichte der Stadt und über das Leben in Venzone. Leider neigte sich der Tag dem Ende zu und wir fuhren wieder in Richtung Heimat. Wir kamen um 18:30 Uhr in Völkermarkt an, wo ein lehrreicher, erlebnisreicher Tag endete.

Noah Seifried und Phakchira Nithi 5A

Wo: Alpen-Adria-Gymnasium, 9100 Völkermarkt auf Karte anzeigen
Autor:

Andrea Weinberger aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.