Jubiläumskonzert
Singkreis Völkermarkt feiert 160-Jahr-Jubiläum

Irmtraud und Primus
28Bilder

VÖLKERMARKT. Vergangenen Freitag lud der Singkreis Völkermarkt zum Jubiläumskonzert in die Neue Burg. Der drittälteste Chor Kärntens feiert heuer sein 160-Jahr-Jubiläum. Derzeit besteht der Chor aus 33 Mitgliedern. Neben dem Singkreis Völkermarkt sorgten auch der Männgergesangsverein Scholle Haimburg/ St. Peter, unter der Leitung von Franz Hrastnig und das Ensemble Trumpet Brass unter der Leitung von Harald Marschnig für die musikalische Unterhaltung der Gäste. Durch das Programm führte Waltraud Piroutz. Unter den Gästen waren unter anderem Bürgermeister Valentin Blaschitz, die beiden Vizebürgermeister Markus Lakounigg und Edeltraud Gomernik-Besser, der dritte Landtagspräsident Josef Lobnig, die Abgeordnete zum Nationalrat Angelika Kuss-Bergner, Stadtrat Andreas Sneditz, Bürgermeister von Gallizien Hannes Mak, AMS-Völkermarkt Geschäftsstellenleiterin Helena Wutscher-Grünwald,  Trachtenbotschafterin Inge Mairitsch, Dechant Zoltan Papp und der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Völkermarkt Rahman Ikanovic.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen