Künstler Kolonie
Tisnikar Art Kolonie KOPE 2018

54Bilder

8. Internationalen Tisnikar Art Kolonie KOPE 2018

Zum achten Mal haben sich heuer im September Künstler in Slowenien getroffen um gemeinsam eine Woche lang in einem großräumigen Atelier zu arbeiten. In den zurückliegenden Jahren waren Künstler aus Kroatien, Italien, Ungarn, Tschechischen, Deutschland und aus Kärnten in der Kolonie vertreten. Als Gäste aus Kärnten waren in der Vergangenheit unter anderen: Rudi Benetik, Valentin Oman, Franz Brandl, Giselbert Hoke, und Gustav Janus in die Kolonie eingeladen.
Dass ich heuer von Zoran Ogrinz dazu eingeladen worden bin, hat mich überrascht und erfreut zugleich, kennt man doch meine ausgewachsenen Skepsis gegenüber all den unzähligen Künstler-Workshops, Mal-Werkstätten und Kunst-Märkten diverser Hobby-Kunstvereine, nicht selten mit Kirchtagscharakter, die das Kunstaufkommen regelmäßig und zu allen Jahreszeiten inflationieren,
Das ist nicht überall so. Ich habe in der Kolonie in Kope Menschen kennen gelernt, die eine Vorstellung von ihrem fertigen Werk haben, ihr folgen, sie verwirklichen und sich der Entschlossenheit des Augenblicks verschreiben. Ich habe mich wohl gefühlt.
Ich selber habe mich während dieser Tage auf das Erleben filigraner Verkettungen und mystischer Bäume konzentriert.

Die Eröffnung der Ausstellung mit den Arbeiten, die während der Tisnikar Art Kolonie KOPE 2018 entstanden sind, findet am 8. November 2018 um 18 Uhr, im Geburtshaus von Jože Tisnikar, in Mislinja statt.

Walter Tomaschitz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen