Kulturni Dom Bleiburg
Vernissage MANFRED BOCKELMANN "Zeichnen gegen das Vergessen" mit der NMS BLEIBURG im Kulturni Dom Bleiburg

v.l.:Robert Poppernitsch, Christine Meklin und Maler Manfred Bockelmann
47Bilder
  • v.l.:Robert Poppernitsch, Christine Meklin und Maler Manfred Bockelmann
  • hochgeladen von Anja Prikrznik

Am Donnerstag lud die NMS Bleiburg und Maler Manfred Bockelmann zu einer sehr nachdenklichen Vernissage ins Kulturni Dom Bleiburg.

Bei dieser Vernissage gab es auch einen Dokumentarfilm über das Werk von Manfred Bockelmann "ZEICHNEN GEGEN DAS VERGESSEN".

Dieser Film und seine Bilder zeigten, die unzähligen Kinder und Jugendlichen, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden und als statistische Nummern in Archiven verschwanden und er sie wieder ans Licht brachte.

Für Manfred Bockelmann war und ist es sehr wichtig, speziell Jugendliche für dieses Thema zu interessieren und mit ein zu beziehen.

Aus diesem Grund befassen sich die Schüler und Lehrer, insbesondere Robert Poppernitsch der NMS Bleiburg mit dem Jahresprojekt #denk_ART, mit Manfred Bockelmann's Werk "Zeichnen gegen das Vergessen".

Direktorin der NMS Bleiburg Christine Meklin und Robert Poppernitsch dankten dem Maler und der Chor begleitete diesen Abend musikalisch.

Eine Vernissage und ein Film, welche man sicherlich nicht mehr vergessen wird!

Für Speis und Trank wurde im Anschluss auch Bestens gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen