Wallfahrt nach Maria Hilf

150Bilder

Das erste Ziel der St. Peterer Pensionisten um Obfrau Gerhild Petritz und Organisator Hubert Rauter war die bekannte Wallfahrtskirche Maria Hilf ob Guttaring, wo nach der Andacht Dechant Lawrence Pinto und Diakon Josef Wetternig die Heilige Messe für die Wallfahrer lasen.
Nach dem Mittagessen im Hirter Braukeller ging die Fahrt nach St. Salvator, wo das Automuseum beim Landgasthof Seppenbauer besichtigt werden konnte.
Über Kraig - mit einem "Boxenstop" bei der Buschenschenke Müller - ging es in den Abendstunden zurück nach St. Peter am Wallersberg.
Seppenbauer
Maria Hilf ob Guttaring

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen