10.Oktoberfeier St.Margarethen ob Töllerberg

45Bilder

Am 08.Oktober 2011 fand in St.Margarethen die Gedenkensfeier anlässlich der Kärntner Volksabstimmung im Jahre 1920 statt.

Wie jedes Jahr organisierte die Freiwillige Feuerwehr St.Margarethen einen großen Fackelumzug für und mit der Bevölkerung. Neben den vielen anwesenden Politikern wie LAbg. Franz Wieser, LAbg. Gerald Grebenjak, StR Paul Wernig und GR Hellfried Miklau waren auch der Kärntner Abwehrkämpferbund, der MGV Scholle und die Stadtkapelle Völkermarkt bei der Festlichkeit anwesend und wirkten aktiv an der Gestaltung mit.

Auch Diakon Wetternig Josef war bei der Gedenkensfeier anwesend und sprach ein Gebet für alle Gefallenen beim Abwehrkampf. Abschließend bedankte sich der Kommandant der FF St.Margarethen, OBI Josef Schaffler, bei allen Teilnehmern und Rednern und lud anschließend alle ins Rüsthaus zu einem leckeren Gulasch und Getränken ein.

Hinweis: Viele weitere Fotos finden Sie in unserem Fotoalbum!

Autor:

Erich Rutter aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.