Gallizien
130.000 Euro werden in Hochseilgarten investiert

Im März 2020 ist die Eröffnung geplant. Das Angebot ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene geeignet
3Bilder
  • Im März 2020 ist die Eröffnung geplant. Das Angebot ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene geeignet
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Mit der Fertigstellung der neuen Attraktion in Gallizien wird im März 2020 gerechnet.

GALLIZIEN. In der Gemeinde Gallizien soll eine neue Attraktion entstehen: Beim Wildensteiner Wasserfall ist ein Hochseilgarten geplant. Rund 130.000 Euro werden in das Projekt investiert. 

Attraktive Freizeitinfrastruktur

Aufgrund der zentralen Lage und der großen Bekanntheit des Wildensteiner Wasserfalls, auch über die Bezirksgrenzen hinaus, soll der Hochseilgarten für Besucher aus ganz Kärnten ein zusätzliches touristisches Angebot darstellen. Vor allem für Familien mit Kindern soll der Hochseilpark eine attraktive Freizeitinfrastruktur bieten. „Mit diesen Investitionen seitens des Tourismusreferates schaffen wir ein neues Angebot, das attraktiv ist sowohl für unsere Gäste als auch die Einheimischen. Die Region hat damit ein besonderes Ausflugsziel, das nachhaltig für Wertschöpfung sorgen wird. Mit dem neu geschaffenen Hochseilgarten haben wir eine touristisch wertvolle und hochwertige Infrastruktur geschaffen, die das Natur-Aktiv-Erlebnis in Kärnten weiter stärkt und von der ganzen Familie genutzt werden kann", erklärt Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig.

Eröffnung im März 2020

Insgesamt sollen 133.200 Euro in das Projekt "Hochseilgarten" investiert werden. Seitens des Landes werden 66.600 Euro, aus der See-Berg-Rad-Offensive, beigesteuert. Das Angebot soll sich in erster Linie an Familien und Gruppen richten. Der Parcours wird so aufgebaut, dass er für jeden zu bewältigen ist- sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Für Kinder unter sechs Jahren bzw. für Kinder die kleiner sind als 120 Zentimeter wird beim Einschulungsparcours ein Kinderbereich angelegt. Die Bauarbeiten sollen noch heuer beginnen. Die Eröffnung ist für März 2020 geplant. „Mit dem neuen Hochseilgarten leisten wir einen zusätzlichen Beitrag zur Belebung der Vor- und Nachsaison in der Region Klopeiner See – Südkärnten und schaffen ein qualitätsvolles Erlebnisangebot für alle Altersklassen. Gäste und Einheimische werden künftig von der neuen touristische Infrastruktur profitieren", so Schuschnig. 

Einschulungsparcours vor dem Einstieg

Der Hochseilpark wird etwa 200 Meter parallel am Weg zum Wildensteiner Wasserfall situiert sein. Vor dem Einstieg in den Hochseilpark muss man einen Einschulungsparcours absolvieren, um sich mit den Elementen im Park vertraut zu machen. Besucher bekommen ein Klettersteig-Set, Helm und ein Safety-Line-System zur Verfügung gestellt.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.