150 Jahre Feuerwehr Bad Eisenkappel

Aktuell besteht die Feuerwehr Bad Eisenkappel aus rund 65 aktiven Mitgliedern
6Bilder
  • Aktuell besteht die Feuerwehr Bad Eisenkappel aus rund 65 aktiven Mitgliedern
  • Foto: FF Bad Eisenkappel
  • hochgeladen von Simone Jäger

EISENKAPPEL-VELLACH (sj). Man möchte es kaum glauben, aber die Freiwillige Feuerwehr Bad Eisenkappel konnte den Zehn-Tage-Dauereinsatz nach Sturmtief Yves im Dezember des Vorjahres auch etwas Positives abgewinnen. "Seitdem haben wir fünf neue Mitglieder. Die Menschen haben gesehen, was wir geleistet haben und fünf haben gesagt, bei euch will ich dabei sein", ist Kommandant Konrad Szabo stolz.

Zwei Jubiläen

Nach dem sturmbedingt gewaltigen Einsatzjahr 2017 mit 140 Einsätzen (sonst sind es durchschnittlich "nur" 70 pro Jahr), haben die Kameraden heuer gleich zwei Gründe zum Feiern: Zum einen wird die Feuerwehr im Juni 150 Jahre alt, zum anderen feiert der Feuerwehrchor im September sein 20-Jahr-Jubiläum.

Eine der ältesten Wehren

Gegründet wurde die FF Bad Eisenkappel 1868 als eine der ersten Feuerwehren in Kärnten. Der Grund dafür war ein dramatischer, denn im Vorfeld brannten 40 Häuser in Eisenkappel ab. "Wir sind auch eine der elf Gründerfeuerwehren des jetzigen Kärntner Landesfeuerwehrverbandes, der 1869 gegründet wurde", ergänzt Szabo.

Größte Einsätze

Zu den größten Einsätzen der jüngeren Vergangenheit  zählt neben Sturmtief Yves der eine Woche dauernde Waldbrand in Trögern 1998. 35 Hektar Wald wurden ein Raub der Flammen. "Rund 1.000 Mann standen damals im Einsatz, 14 km Schlauch wurden gelegt", so der Kommandant.

Das Sicherheitszentrum

Seit 2001 ist die Feuerwehr im Sicherheitszentrum in Vellach untergebracht, gemeinsam mit der Bergrettung. Neben den Einsätzen sieht Szabo die größte Herausforderung für die Feuerwehr im Bereich des Nachwuchses: "Wir haben keine Jugendfeuerwehr, aber es ist mein Ziel, einmal eine zu haben."

Acht Sänger

Nachwuchs würde sich Szabo auch beim Feuerwehrchor wünschen, der derzeit aus acht Sängern besteht und der einzige seiner Art im Bezirk ist. Geprobt wird jeden Montag im Rüsthaus unter der Leitung von Thomas Oman. "Wir haben zirka 30 Auftritte pro Jahr", so Szabo, der im Chor als Obmann und Sänger fungiert. Im September wird zum Jubiläum die vierte CD präsentiert.

Jubiläum statt Oktoberfest

Zuvor jedoch wird am Freitag und Sonntag groß das 150-Jahr-Jubiläum gefeiert. Dafür verzichten die Kameraden heuer einmal auf das sonst jährlich stattfindende Oktoberfest. "Der Juni bietet sich für eine so große Jubiläumsfeier einfach besser an, da es wärmer ist", nennt Szabo den Grund für die Terminwahl. 

Zur Sache:

Was: Jubiläumsfest 150 Jahre FF Bad Eisenkappel
Wann: Freitag, 22., und Sonntag, 24. Juni
Wo: Sicherheitszentrum Bad Eisenkappel (in Vellach)

Programm Freitag: Party mit Meilenstein ab 20:30 Uhr im Festzelt vor dem Sicherheitszentrum
Programm Sonntag:
• 9:30 Uhr Heilige Messe im Festzelt
• 10:30 Uhr offizieller Festakt
• ab ca. 11:30 Uhr gemütliches Beisammensein mit Musik von den Jaklingern

Weitere Infos: www.facebook.com/feuerwehrbad.eisenkappel/

Aus der Chronik der FF Bad Eisenkappel:

• 1868: Gründung der Feuerwehr

• 1869: Erhalt der ersten Spritze

• 1876: Brand von sechs Häusern in Bad Eisenkappel
• 1965/66: Hochwasserjahre

• 1991: Erhalt des ersten RLFA 1.500

• 1998: eine Woche dauernder Waldbrand in Trögern

• 2001: Eröffnung des Sicherheitszentrums. Davor von 1961 bis 2001 befand sich das Rüsthaus bei der Gemeinde, noch früher bei der Kirche in Bad Eisenkappel

• 2013: Neuer Unimog

• 2017: Sturmtief Yves

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.