Sanierungsarbeiten
350.000 Euro fließen in die Seeberg Straße zwischen Mittertrixen und Terpetzen

Derzeit besteht auf dem Teilabschnitt eine 30km/h Beschränkung

Die Fertigstellung der Arbeiten zwischen Mittertrixen und Terpetzen ist für Ende November geplant.

MITTERTRIXEN. Auf der Seeberg Straße (B 82) in Mittertrixen wird derzeit fleißig saniert. Anfang Oktober haben die Arbeiten an dem knapp 900 Meter langen Teilstück der Seeberg Straße zwischen Mittertrixen und Terpetzen begonnen. Die Sanierung war notwendig geworden, da die Fahrbahn in diesem Bereich bereits in einem desolaten Zustand war. "Teilweise gab es Einzel- und Netzrissbildungen sowie beginnende Materialausbrüche", heißt es aus dem Büro von Landesrat Martin Gruber.

Asphaltdeckschicht abfräsen

Um wieder einen einwandfreien Straßenzustand herzustellen, wird die bestehende alte Asphaltdeckschicht im gesamten Bereich abgefräst. "Sollten noch massivere Risse von einer Breite mit mehr als 0,5 Zentimeter erkennbar sein, werden diese dann mit sogenannten Plombenfräsungen saniert." Nach dem Wiederversetzen der Granitleistensteine, der Sanierung der Entwässerung, dem Heben der Einlaufgitter und der Schachtabdeckung kann das Bauvorhaben mit dem Einbau der Asphaltschichten abgeschlossen werden.

Fertigstellung noch im November

Die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten ist für Ende November geplant. Derzeit bestehen auf der Baustelle eine 30 km/h-Geschwindigkeitsbeschränkung und ein Überholverbot. In die Sanierungsarbeiten des Teilabschnittes zwischen Mittertrixen und Terpetzen werden rund 350.000 Euro investiert.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.