Gallizien
67-Jähriger Handwerker nach Arbeitsunfall verstorben

Für den Handwerker kam jede Hilfe zu spät.
  • Für den Handwerker kam jede Hilfe zu spät.
  • Foto: Pixabay/webandi
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Der Mann verlor das Gleichgewicht, stürzte zu Boden und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

GALLIZIEN. Gestern Nachmittag war ein 67-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land in der Gemeinde Gallizien mit einem 44-jährige Mann aus dem Bezirk St. Veit damit beschäftigt, eine Holzschalung an der Außenfassade des Hauses von einem 71-jährigen Pensionisten anzubringen. Bei dieser Arbeit stand der 67-jährige Handwerker auf einem Holzpfosten, welcher in einer Höhe von rund 3,5 Metern an einem Ende auf einem Alugerüst und am anderen Ende auf einem Holzbalkon aufgelegt war. Im Zuge der Schalungsarbeiten hat er auf dem Pfosten das Gleichgewicht verloren. Er stürzte zu Boden und schlug auf dem Erdreich auf. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen