Neuhaus
Alternativen zur Ölheizung

Förderübergabe in Neuhaus: Fernwärme-Betreiber Arnold Gutsche, Landesrätin Sara Schaar und Bürgermeister Patrick Skubel (v.li.)
  • Förderübergabe in Neuhaus: Fernwärme-Betreiber Arnold Gutsche, Landesrätin Sara Schaar und Bürgermeister Patrick Skubel (v.li.)
  • Foto: Büro Landesrätin Schaar
  • hochgeladen von Petra Lammer

In Neuhaus wird das Fernwärme-Netz erweitert und die Gemeinde fördert den Umstieg von Ölheizungen auf umweltfreundliche Alternativen.

NEUHAUS. Die Gemeinde Neuhaus forciert den Umstieg von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien und nimmt an der Aktion "Ölkesselfreie Gemeinde" teil. Umwelt- und Energie-Referentin Landesrätin Sara Schaar überreichte den entsprechenden Förderungsvertrag über einen Zuschuss in der Höhe von 40.000 Euro an Bürgermeister Patrick Skubel. „Haushalte, die noch mit Öl heizen, sollen damit animiert werden, auf erneuerbare Energieträger umzusteigen“, erklärt Schaar.

Förderung in Neuhaus

Für die Neuhauser Bevölkerung bedeutet das: Steigt ein Haushalt von einer Ölheizung auf eine erneuerbare Heizungsvariante um und demontiert die bestehende Ölheizung, wird dies mit maximal 1.500 Euro je Anlage unterstützt. Ist der Umstieg bereits geschehen und der Haushalt baut nachträglich die Öltanks aus und entsorgt sie, gibt es eine Förderung von maximal 500 Euro. „Alleine in Neuhaus werden durch diese Aktion rund 50.000 Liter Heizöl im Jahr durch erneuerbare Energieträger ersetzt, damit verbunden ist eine CO₂-Einsparung von 145 Tonnen“, informiert Schaar.

Fernwärme wird ausgebaut

In der Gemeinde Neuhaus wird auch gerade das Fernwärme-Netz durch die Firma Gutsche Waldkraft GmbH erweitert. Bürgermeister Skubel: „Alle gemeindeeigenen Gebäude sind bereits angeschlossen. Nun hoffe ich, dass sich auch weitere Gemeindebürgerinnen und -bürger, die noch mit Öl heizen, für einen Anschluss entscheiden."

Vorbild-Funktion

Schaar hebt die Gemeinde als Vorbild in Sachen Klimaschutz beziehungsweise Energiewende hervor: "Neuhaus ist auch Teilnehmer an den Landesprogrammen Klimabündnis sowie e5 und Teil der Klima- und Energie-Modellregion Südkärnten." Die Landesrätin lädt auch andere Kommunen dazu ein, dem Programm „Ölkesselfreie Gemeinden und Städte“ beizutreten. Informationen zur Aktion gibt es bei den Energie-Experten der Abteilung 8 (Umwelt, Energie und Naturschutz) unter 050 536 18211.

Anzeige
Erleben Sie ein gemütliches Dinner und aufregenden Spielspaß im Casino Velden.
1 3 Aktion 2

Gewinnspiel
Dinner & Casino im Casino Velden genießen

Genießen Sie ein köstliches Abendessen und versuchen Sie anschließend Ihr Glück bei einem spannenden Spiel im Casino. VELDEN. 
Der Dinner & Casino Gutschein ist das ideale Geschenk für einen rundum perfekten Casino-Abend bei einem romantischen Candle Light Dinner mit außerordentlicher Kulinarik und spannendem Spiel.

 Das Dinner & Casino Package bietet Ihnen um 69 Euro pro Person: Ein exklusives 4-gängiges MenüBegrüßungsjetons im Wert von 20 EuroEin prickelndes Glas Sekt, Orangensaft oder...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen