Vernissage "Wildwuchs"
Ausdrucksstarke Vernissage in der Galerie von Emil Oman

Künstler Rudi Benetik, Ana Grilc, Emil Oman und Sabina Popescu bei der Vernissage in der Galerie von Emil Oman.
35Bilder
  • Künstler Rudi Benetik, Ana Grilc, Emil Oman und Sabina Popescu bei der Vernissage in der Galerie von Emil Oman.
  • hochgeladen von Julia Jernej

Die Galerie von Emil Oman wurde am Freitag zur Kulisse für die Vernissage "Wildwuchs" von zwei jungen Talenten.

BLEIBURG.(jj) Dem Bleiburger Künstler Emil Oman (EMO) liegen zwei Dinge besonders am Herzen. Zum einen die Förderung der Jugend, zum anderen die Förderung von Kultur. "Gerne stelle ich dafür meine Galerie am Kirchplatz in Bleiburg jungen Talenten zur Verfügung. Sie sollen eine Chance haben ihre Werke zu präsentieren", so Emil Oman. Am Freitag durften die beiden Künstlerinnen Ana Grilc (20) aus Neuhaus und Sabina Popescu (22) aus Rumänien bei der Vernissage mit dem Titel "Wildwuchs-samoraslost-wild growth- crestere nestavilita" ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit präsentieren. Die beiden Künstlerinnen kennen sich von den Künstlertagen in Neuhaus. Künstler Rudi Benetik hat die beiden auf die Idee zu einer gemeinsamen Ausstellung gebracht und sie Emil Oman vorgestellt.

Ana Grilc aus Neuhaus

Die 20-jährige Ana Grilc studiert seit 5 Semestern angewandte Kunst auf Lehramt in Wien. Als 3-jährige hat sie das Malen als Hobby gewonnen, nun will sie ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf machen. "Meine Oma hat meine kreative Ader schon früh sehr gefördert. In meinen Werken versuche ich vor allem Minderheitsthemen, Körper-Positivität und Gesellschaftspolitik aufzugreifen", verrät die gebürtige Neuhauserin. An der Kunst gefällt ihr das praktische Arbeiten, das freie Ausprobieren und das Ausdrücken von verschiedensten Themen ohne Fassade. Zu ihren Vorbildern zählen Künstler wie Frida Karla und Maria Lassnig. Neben dem Malen schreibt Ana auch für die slowenische Zeitung "Novice", ist Vorsitzende des Clubs von slowenischen Studenten in Wien und führt Regie in einem Puppentheater.

Sabina Popescu aus Rumänien

Auch der 22-jährigen Sabina Popescu ist es wichtig ihre Kreativität ausleben zu können. "Derzeit versuche ich mit zeitgenössischer Textilkunst und vor allem verschiedenen Blautönen Themen wie Freiheit und Selbstverwirklichung auszudrücken. Meinen Weg zu gehen bzw. zu finden ist mir sehr wichtig und gibt mir Energie", so Sabina. Die Farbe Blau symbolisiert für Sabina Freiheit und die Unendlichkeit. Ihr Ziel ist es weniger mit ihrer Kunst Geld zu verdienen, sondern viel mehr Leute mit ihren Werken zum Nachdenken anzuregen. Derzeit arbeitet sie als Flugassistentin in Wien und versucht ihre berufliche Möglichkeiten zu reflektieren. Im Laufe ihres beruflichen Werdegangs hat sie auch eine Ausbildung für eine Walddorfschule, einen Bachelor in Mode und Design, eine Tanzausbildung und eine Ausbildung als Zumba-Lehrerin, abgeschlossen.

Viele Besucher

Unter den Besuchern befanden sich auch die Künstler Rudi Benetik und Helmut Blazej, Tierarzt Richard Grilc, Rechtsanwalt Roland Grilc, Unternehmer Philipp Hainz und Doris Roschitz, StR. Marko Trampusch, die Bankdirektoren Albert David und Michael Jernej, GR Peter Kristof, Direktor der Volksschule St. Michael/Bleiburg Danilo Katz, Volkschuldirektorin von Bleiburg Mateja Mesner, Direktorin der NMS Bleiburg Christine Meklin-Sumnitsch, Obfrau der JVP Bleiburg Sarah Klatzer, sowie viele weitere.

Autor:

Julia Jernej aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.