Besondere Momente im neuen Jahr

4Bilder

Bis zum nächsten Jahreswechsel sind es ab heute noch genau 357 Tage. Bis dahin gibt es noch viel zu tun und zu erleben. Manche Völkermarkter haben 2014 etwas Besonderes vor.

Abschluss im neuen Jahr
Mario Winkler will heuer seine Lehre als Kfz-Techniker abschließen. "Mitte Jänner findet die Lehrabschlussprüfung statt", so der Haimburger. Nicht nur praktisches Geschick, sondern auch Köpfchen sind gefragt. Deshalb "büffelt" der 21-Jährige derzeit für den theoretischen Teil der Prüfung. Trotz des vielen Lernstoffs ist er zuversichtlich und sieht seinem großem Moment positiv entgegen.
Einen Monat später beginnt für Karin Anwander das Highlight in diesem Jahr. Die Studentin verbringt bis Juli ein Auslandssemster in Slowenien. "Ich freue mich schon sehr auf Slowenien. Es gefällt mir neue Leute und ihre Kultur kennenzulernen", erklärt die 19-Jährige.

Eine starke Zeit im Ausland
Mit dem Auslandsaufenthalt möchte die Lehramtstudentin für Englisch und Slowenisch ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern und eine starke Zeit erleben. Für sie ist es definitiv der Höhepunkt 2014.

Neues Familienmitglied
Am 14. April soll dieser für Benjamin Kruselburger und Katja Kueschnig kommen. Das ist der errechnete Geburtstermin für ihren Sohn. "Die Geburt ist definitiv unser Highlight im neuen Jahr. Wir freuen uns schon sehr darauf", sagt Kruselburger, welcher damit beschäftigt ist das Kinderzimmer zu renovieren. Die Namenssuche für den Kleinen ist noch nicht abgeschlossen. Es gibt zwar einen Favoriten, preisgeben möchten sie diesen Namen aber noch nicht.

Autor:

Peter Kolmann aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.