Globasnitz
Bogenparcours eröffnet am Hemmaberg

Heide Bolt und Gabriela Bachmann (von links) haben sich mit der "Bogenflüsterei" einen Herzenswunsch erfüllt.
2Bilder
  • Heide Bolt und Gabriela Bachmann (von links) haben sich mit der "Bogenflüsterei" einen Herzenswunsch erfüllt.
  • Foto: "Die Bogenflüsterei"
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Ein Parcours für Bogensportfans eröffnet am 21. März in Globasnitz.

GLOBASNITZ. "Die Bogenflüsterei" ist der Beginn eines Herzensprojektes von Heide Bolt und Gabriela Bachmann, zwei leidenschaftlichen Bogenschützinnen. Mit dem Parcours am Hemmaberg haben sich die beiden einen langersehnten Wunsch erfüllt. Eröffnet wird der 3D-Parcous am 21. März um 9 Uhr.

Bogenschieß-Fieber

Kennengelernt haben sich Bolt und Bachmann durch das Bogenschießen. "Gabriela hat bei mir Unterricht genommen und ich habe sie dann mit dem Bogenschieß-Fieber angesteckt", lacht Bolt.  
Die ausgebildeten Übungsleiterinnen möchten ihr Wissen jetzt auch an andere weitergeben und so das Feuer der Begeisterung in anderen Menschen wecken. "Bogenschießen ist sozusagen meine zweite Haut, es erdet mich und bietet mir die Dinge im Leben, die mir wichtig sind: Stille, schöne Landschaft, den Genuss des Waldes, Spannung, Wettkampf. Eine Runde auf dem Parcours ist für mich Meditation und pures Glück", so Bolt. 

Herzensprojekt

In einem kleiner Hügel am Gipfelplateu des Hemmaberges bei Globasnitz haben Bolt und Bachmann das optimale Areal für ihr Herzensprojekt gefunden. "Wer hier herkommt, spürt die Magie und die besondere Kraft dieses kulturhistorisch bedeutsamen Ortes", erzählt Heide Bolt. Eine ebenso weit zurückreichende Geschichte hat die archaische Kunst des Bogenschießens. "Die 28 anspruchsvoll gesteckten Ziele haben wir daher unter das Thema Mittelalter gestellt, da uns der Zauber des geschichtsträchtigen Kraftortes dazu inspirierte", so Gabriela Bachmann weiter. 

Trainingseinheiten und Kurse

Angeboten werden unter anderem Eltern-Kind-Kurse und spezielle Kurse für Senioren und Frauen. "Es wird auch Trainingseinheiten mit der Weltmeisterin in der 3D-Bogen-WM in den Monaten Juli, August und September geben. Eine schnelle Anmeldung wird empfohlen, da nur eine begrenzte Teilnehmer-Anzahl möglich ist", erklärt Bolt. Des Weiteren warten auch ganztägige Einheiten zum Thema "Hemma von Gurk" mit Wanderungen am Hemmaweg zur Hemma-Kirche, der Lebensgeschichte der Heiligen erzählt von Heide Bolt, einer Hemma-Suppe auf der Terasse der Hemmastube und Bogenschießen mit mittelalterlichen Bögen. Für Personen mit eigener Ausrüstung ist der Parcours ganzjährig bis eine Stunde vor Einbruch der Dunkelheit geöffnet. "Wenn jemand keine Ausrüstung besitzt, kann diese auch bei uns ausgeliehen werden", erklären die Bogenschützinnen. Kurse und geführte Runden werden auf Anfrage angeboten.

Heide Bolt und Gabriela Bachmann (von links) haben sich mit der "Bogenflüsterei" einen Herzenswunsch erfüllt.
Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen