Buchpräsentation in Trögern

Gustl Kreuzberger und Tatjana Gregoritsch mit ihrem Buch
2Bilder
  • Gustl Kreuzberger und Tatjana Gregoritsch mit ihrem Buch
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

EISENKAPPEL-VELLACH. Kürzlich fand die Buchvorstellung des Buches "Südkärntenwanderunge, 50 Touren für jede Jahreszeit" in der südlichsten Pension Österreichs "das Trögern" in Eisenkappel statt. Geschrieben wurde das Buch vom Autorenpaar Tatjana Gregoritsch und Gustl Kreuzberger.

Das dritte Buch des Paares

Im dritten Buch von Gregoritsch und Kreuzberger werden besondere Orte in Südkärnten, wie zum Beispiel die Trögerner Klamm, der Storschitz und viele verschiedene Museen und Kunstateliers vorgestellt. Das Buch entstand als Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Künstler der Region und aller Gemeinden, unterstützt von der Tourismusregion Klopeinersee – Südkärnten, dem Geopark Karawanken und den Petzen Bergbahnen.

Musik und gute Gespräche

Die Hausherrinnen des "Trögern" Roswitha Petritsch und Anita Silan begrüßten die Gäste mit einem besonderen Highlight: Bürgermeister Franz-Josef Smrtnik sang in einem für diesen Abend zusammengestellten neuen Quartett mit Valentin Paulič, Regina Smrtnik und Vida Paulič-Brumnik Lieder in slowenisch und deutsch. Die junge Bundespreisträgerin Magdalena Silan überraschte mit einer Jazzkomposition auf der Blockflöte. Bewirtet wurden die Gäste mit einem regionalen Buffet vom Arlitscherhof der Familie Klancnik. Unter den Gästen waren unteranderem Harald Scheicher, Arzt in Völkermarkt und Maler, Geschäftsführer der Tourismusregion Klopeinersee-Südkärnten Daniel Orasche, Vizebürgermeister der Gemeinde Bad Eisenkappel Gabriel Hribar, Geschäftsführer des Hermagoras Verlages Franz Kelih und zahlreicher Bergführer sowie Nachbarn.

Gustl Kreuzberger und Tatjana Gregoritsch mit ihrem Buch
Petritsch, Smrtnik, Silan, Gregorischt, Kreuzberger und Orasche

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen