Bleiburg
Die Narren übernehmen jetzt die Regentschaft

Bereits diese Woche starten die Faschingssitzungen in Bleiburg.
20Bilder
  • Bereits diese Woche starten die Faschingssitzungen in Bleiburg.
  • Foto: Christopher Polesnig
  • hochgeladen von Christopher Polesnig

Das Bleiburger Faschingskabarett läutet die fünfte Jahreszeit ein.

BLEIBURG. Die Kulturinitiative Bleiburg (KIB) startet mit ihren Faschingssitzungen bereits diese Woche in die fünfte Jahreszeit. Die Zuschauer erwartet ein humorvolles Unterhaltungspaket, das Geschehnisse des vergangenen Jahres aus Politik, Brauchtum und aus dem gesellschaftlichen Leben thematisiert.

Lachend durch den Abend

Auch heuer ist wieder mit vielen Lachern, aufgrund der verschiedenen, kreativen Einlagen, zu rechnen. So kann man zum Beispiel bei der "Elefantenrunde" das aktuelle politische Geschehen verfolgen und auch präsente Themen wie "For Forest" und die "Repica Affäre" sorgen für viele Lacher. Die Faschingssitzung dauert rund drei Stunden, unterbrochen durch zwei kurze Pausen. Insgesamt sind 60 Personen vor und hinter der Bühne an den Faschingssitzungen beteiligt. In den nächsten Wochen finden im Grenzlandheim in Bleiburg insgesamt 17 Faschingssitzungen statt.

----------------------------

ZUR SACHE: 

Vorstellungen: von 15. Jänner bis 9. Februar.

Wann:
• mittwochs um 19 Uhr
• freitags um 19 Uhr
• samstags um 18 Uhr
• sonntags ab 15 Uhr
Wo: Grenzlandheim Bleiburg

Obwohl die Karten bereits seit Monaten restlos ausverkauft sind, besteht noch die Möglichkeit, sich bei Maria Marschnig-Hober auf die Warteliste setzen zu lassen und so eine der begehrten Faschingskabarett-Karten zu ergattern. Wer sich auf die Warteliste setzen lassen möchte, kann sich unter 0664/1342921 oder unter mary0204@gmx.at melden.

Autor:

Christopher Polesnig aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.