Die Stockhiatla im ORF

Erfolgskurs: Die Stockhiatla Christoph Skuk, Sebastian Guntschnig, Sebastian Steinhauser, Manuel Strutz und Martin Raneg (von links)
  • Erfolgskurs: Die Stockhiatla Christoph Skuk, Sebastian Guntschnig, Sebastian Steinhauser, Manuel Strutz und Martin Raneg (von links)
  • hochgeladen von Simone Jäger

Ihre neue CD stellen „Die Stockhiatla“ im „Treffpunkt Kärnten“ am 17. März vor.

Von Eva-Maria Peham

(emp). Als eine der jüngsten Nachwuchsbands schwimmen die fünf Mitglieder der Gruppe „Die Stockhiatla“ seit ihrer Gründung im Sommer 2005 durchgehend auf der Erfolgswelle: „Wir sind Oberkrainer- Award-Gewinner und absolvierten 2008 eine zwölftägige Tournee als Musikbotschafter Österreichs“, freut sich Bandleader Christoph Skuk (22).

Freunde seit der Schulzeit
Skuk und seine vier weiteren Bandkollegen Manuel Strutz (21), Martin Raneg (20), Sebastian Guntschnig (21) und Sebastian Steinhauser (22) stammen aus dem Raum Lavamünd. „Wir kennen uns alle schon seit der Schulzeit und erlernten in der selben Musikschule ein Instrument“, berichtet Skuk.
Das Leben der Musiker gestaltet sich mitunter sehr abwechslungsreich: „Wir stehen bis zu zehn Mal im Monat auf verschiedenen Bühnen in ganz Österreich. Die Liedauswahl und das Programm bei den Auftritten „wird immer an das jeweilige Publikum angepasst“, erklärt Skuk.
Zum Bandrepertoire zählen neben den Eigenkompositionen auch Volks-, Oberkrainer- und Stimmungsmusik sowie Schlager, Rock und Stücke aus den aktuellen Charts.

Fernsehauftritt mit neuer CD
Das Lied „Diandle“ aus ihrem neuen Album mit dem Titel „Weil ma Kärntner san“ präsentieren die jungen Musiker am Samstag, 17. März, um 16.05 Uhr im Rahmen ihres Fernsehauftritts bei „Treffpunkt Kärnten“ in ORF 2. „Die neue CD enthält neben selbstkomponierten, verträumten Balladen auch groovige Volksmusikstücke“, verrät Skuk vorab.

ZUR SACHE
Gegründet wurden „Die
Stockhiatla“ im Jahr 2005.

Die Band produzierte
bereits zwei eigene Alben.

Das dritte Album trägt den
Titel "Weil ma Kärntner san".

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.