Völkermarkt
Draubrücke wird über den Sommer gesperrt

Durch die Totalsperre der Stauseebrücke müssen Verkehrsteilnehmer im Sommer über Tainach oder Edling umgeleitet werden.
  • Durch die Totalsperre der Stauseebrücke müssen Verkehrsteilnehmer im Sommer über Tainach oder Edling umgeleitet werden.
  • Foto: Orasche
  • hochgeladen von Simone Koller

Im Zuge der Generalsanierung kommt es in den Sommerferien zu einer Totalsperre der Stauseebrücke.

VÖLKERMARKT. Auf Wunsch der Region wurden die Sanierungsarbeiten an der Draubrücke um ein halbes Jahr verschoben. Die Vorarbeiten beginnen heuer bereits im Juni, bis die Brücke in den Sommerferien zur Gänze für den Verkehr gesperrt wird.

Verkehrsproblem

Um Probleme mit dem Schülerverkehr zu vermeiden, wurde die Generalsanierung der Stauseebrücke auf den Sommer 2020 verlegt (wir berichteten). In Abstimmung mit den betroffenen Gemeinden, den Verkehrsbetrieben sowie Interessensvertretungen kommt es nun in den Sommerferien zu der Totalsperre. "Aus derzeitiger Sicht starten die Vorarbeiten im Juni und nach der Sperre werden Restarbeiten durchgeführt", heißt es aus dem Büro von Landesrat Martin Gruber. Ab Schulbeginn ist die Brücke wieder für den Verkehr freigegeben, wobei parallel dazu Restarbeiten durchgeführt werden. Mit Behinderungen, wie beispielsweise einseitigen Sperren, ist danach noch zu rechnen. Die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten werden jedoch in diesem Jahr vollständig abgeschlossen sein. 
Für die Baumaßnahmen ist eine Million Euro im Straßenbaubudget vorgesehen.

Umleitungskonzept

Während der Totalsperre gelangen Verkehrsteilnehmer über die Draubrücken Edling und Stein nach Kühnsdorf. "Ziel ist es, im Bereich der Umleitungsrouten möglichst keine Baustellen oder andere Beeinträchtigungen für den Verkehr zu haben", so Helmuth Winkler, Abteilungsinspektor der Polizeiinspektion (PI) Völkermarkt. Ein genaueres Umleitungskonzept befindet sich beim Land Kärnten momentan in der Ausarbeitungsphase und wird rechtzeitig veröffentlicht.
Die sehr umfassenden Baumaßnahmen erfordern eine Totalsperre, da die Fahrbahn saniert wird und Neuerungen der Fahrbahnübergänge geplant sind. "Zusätzlich muss ein schadhaftes Brückenfeld abgetragen und vollständig neu errichtet werden", heißt es seitens des Landes. Die Totalsperre passiert voraussichtlich im Zeitraum von 20. Juli bis 4. September 2020.

Autor:

Simone Koller aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.