Förderung
Eisenkappel-Vellach will raus aus dem Öl

Landesrätin Sara Schaar überreichte die Förderung an Bürgermeisterin Elisabeth Lobnik und Vizebürgermeister Jürgen Lamprecht.
  • Landesrätin Sara Schaar überreichte die Förderung an Bürgermeisterin Elisabeth Lobnik und Vizebürgermeister Jürgen Lamprecht.
  • Foto: Büro LR.in Schaar
  • hochgeladen von Petra Lammer

In Eisenkappel-Vellach gibt es einen Zuschuss für Haushalte, die auf erneuerbare Heizungsvarianten umsteigen.

EISENKAPPEL-VELLACH. 73 Gemeinden in Kärnten haben die Förderung „Ölkesselfreie Gemeinden und Städte“ bereits beantragt und auch eine Zusage bekommen. Rund drei Millionen Euro an Gesamtfördermitteln wurden damit schon den „ölkesselfreien Gemeinden und Städte“ in Kärnten zur Verfügung gestellt.

Förderung für Zuschüsse

In Bad Eisenkappel überreichte Energie- und Klimaschutz-Referentin Landesrätin Sara Schaar kürzlich die Förderzusage über 40.000 Euro an Bürgermeisterin Elisabeth Lobnik und Vizebürgermeister Jürgen Lamprecht. Mit dieser Förderung werden in der Marktgemeinde Zuschüsse für Haushalte finanziert, die ihre Ölheizung gegen eine erneuerbare Heizungsvariante austauschen.

Partner beim Klimaschutz

„Eisenkappel-Vellach setzt sich in vielen Bereichen für den Klimaschutz und die Energiewende ein", hebt Schaar hervor. "Als Klimabündnis- und e5-Gemeinde mit beachtlichen fünf ,e‘, aber auch als Teil der Klima- und Energie-Modellregion sowie ,Klar'-Region Südkärnten – und nun durch die Teilnahme am Ölkesselfrei-Programm."

Zuschuss für Umstieg

Wenn sich ein Haushalt in Eisenkappel-Vellach nun für den Umstieg von einer Ölheizung auf eine erneuerbare Heizungsvariante entscheidet und die Ölheizung demontiert, gibt es maximal 1.500 Euro Förderung (je Anlage). Wurde der Umstieg auf erneuerbare Energie bereits vollzogen, werden der nachträgliche Ausbau sowie die Entsorgung der Öltanks mit maximal 500 Euro gefördert. Schaar: „Mit diesem Zuschuss wollen wir Haushalte, die noch mit Öl heizen, motivieren, auf erneuerbare Energieträger umzusteigen.“ Neben den Förderungen setzt die Umwelt-Abteilung auch auf kostenlose Energieberatungen sowie Informationsveranstaltungen.

Info-Veranstaltung

Am kommenden Montag, 18. Oktober, findet um 19 Uhr im Gasthaus Podobnik eine Info-Veranstaltung über die neue Fördermöglichkeit für die Eisenkappler Bürger statt. Informationen zur Aktion gibt es bei den Energie-Experten der Abteilung 8 (Umwelt, Energie und Naturschutz) unter 050 536/18211.

Anzeige
immo-live erleichtert Ihren Kauf und Verkauf von Immobilien. Die s REAL Makler beraten Sie gerne.
Video

s REAL
Mit immo-live von s REAL einfach und sicher Immobilien kaufen und verkaufen

Sie möchten eine Immobilie kaufen oder verkaufen? immo-live, das digitale Angebotsverfahren von s REAL ist die einfache Lösung die Angebotslegung modern, transparent und fair zu gestalten. KÄRNTEN. Mit immo-live, dem digitalen Angebotsverfahren von s REAL, haben Sie die Möglichkeit, rasch Immobilien zu verkaufen oder Ihre Traumimmobilie transparent zu erwerben. Bieten Sie noch heute Ihre Immobilie zum Verkauf an oder stellen Sie selbst kostenlos ein Angebot. Natürlich erhalten Sie dabei die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen