Explosion bei Schweißarbeiten: zwei Schwerverletzte

/mvol12/hires/04/79/94/38/04h.001

GALLIZIEN. Ein Schüler (21) aus dem Bezirk Völkermarkt war heute, Sonntag, in der Werkstatt eines privaten Anwesens in der Gemeinde Gallizien mit Schweißarbeiten mit einem Autogenschweißgerät beschäftigt.
Dabei kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Explosion. Der Schüler wurde dabei schwerstens verletzt. Während der Schweißarbeiten befanden sich noch zwei Männer aus dem Bezirk Völkermarkt (54 und 49 Jahre alt) in der Werkstatt. Der 54-jährige wurde ebenfalls schwer verletzt, der 49-jährige blieb unverletzt.
Der Schüler wurde mit dem Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Kärnten übernommen und sind noch im Gange.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen