"GIVe"-Jugenkarte ist weiter ein Erfolg

Geschäftsführerin Nicole Malle mit der "GIVe"-Jugendkarte
  • Geschäftsführerin Nicole Malle mit der "GIVe"-Jugendkarte
  • hochgeladen von Simone Jäger

VÖLKERMARKT. Drei Jahre hat die WOCHE den Regionalitätspreis vergeben - mit rund eingeeichten 300 Projekten. In den nächsten Wochen zeigen wir, was aus den Preisträgern und Teilnehmern und ihren Projekten geworden ist.
2013 gewann der Wirtschaftsverein Zukunft Völkermarkt mit der damaligen Geschäftsführerin Sandra Ramsauer und dem Obmann Wilfried Magnet beim Regionalitätspreis der WOCHE mit der "GIVe"-Jugendkarte den ersten Platz in der Kategorie Gesundheit, Lebensqualität und Generationen.

Neues Team
Mittlerweile hat sich im Wirtschaftsverein einiges geändert. Die neue Geschäftsführerin heißt Nicole Malle und Obmann ist nun der Unternehmer Karl Kräuter.
Was sich aber nicht geändert hat, ist das Erfolgsprojekt der Jugendkarte. Rund 380 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren holten sich bis jetzt die Karte und sammelten mit sozialem Engagement Punkte, die man gegen Preise eintauschen kann. Die Jugendlichen können zum Beispiel in der Tagesstätte "Es gibt uns", dem Pfarrkinderkarten, der Feuerwehr oder beim Roten Kreuz stundenweise mithelfen und werden dafür mit Punkten belohnt. "Für eine volle Karte mit 48 Punkten gibt es den Mopedführerschein bei der Fahrschule Wrienz kostenlos", erklärt Malle.

Aktiver Sommer

In den Sommerferien sind die Jugendlichen natürlich am aktivsten. "Sie gehen wirklich jede Arbeit an. So sind zum Beispiel im Bauhof alle Schneestecken für den Winter schon frisch gestrichen", ergänzt die Geschäftsführerin. Während ihres Engagements sind die "GIVler", wie sie auch genannt werden, auch versichert.
"Einige Jugendliche haben zwar schon eine volle Karte, holen sich aber trotzdem immer wieder eine neue. Nicht wegen der Preise, sondern weil ihnen das Mitarbeiten in den Institutionen so gefällt", freut sich Malle über den Erfolg der "GIVe"-Jugendkarte.

ZUR SACHE:

Die "GIVe"-Jugendkarte gibt es in der Buchhandlung Magnet. Dort werden auch die Punkte eingelöst.
Teilnehmer: "Es gibt uns", AVS, Pfarrkindergarten, Bauhof, Stadtpfarre St. Magdalena, NMS, Rotes Kreuz, FF Völkermarkt, Verein Zukunft Völkermarkt

Weitere Regionalitätspreisträger und -projekte:
www.meinbezirk.at/regiokongress2015

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen