Heiligenblut und Großglockner - die Ikone der Ostalpen

15Bilder

Von Lienz nach Heiligenblut ist es nur ein "Katzensprung", also fuhr ich in der Früh mit dem Postbus um 8 Uhr über den Iselsberg und Winklern zu meinem nächsten Ziel.
Nach der Besichtigung der wunderschönen gotischen Wallfahrtskirche, die von 1390 bis 1491 gebaut wurde, und der darunterliegenden Krypta mit dem Grab des Hl. Briccius, der das Fläschchen mit dem Blut Christi um 900 bis hierher gebracht haben soll, bewunderte ich noch die kreativ fabrizierten schmiedeeisernen Grabkreuze, bevor ich auf der Terrasse des Kaffeerestaurants "Die Casa" frühstückte. Das alte Haus aus dem 16. Jh. hat mich sofort in den Bann gezogen.
Fasziniert hat mich auch der Bergkristallbrunnen auf dem Dorfplatz nahe der Talstation der Schareck-Bergbahn, die leider nicht mehr in Betrieb war.

http://www.bergfex.at/sommer/skiheiligenblut/highlights/1339-wallfahrtsskirche-heiligenblut/

http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterreich/kaernten/allgemein/heiligenblut.html

Autor:

Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.