Totalsperre Draubrücke
Herausforderung für die Pendler

Derzeit wird von einer Totalsperre von rund sechs Wochen ausgegangen

BEZIRK VÖLKERMARKT. Jeden Tag überqueren zirka 9.000 Fahrzeuge die Draubrücke bei Völkermarkt, der Großteil davon um in die Arbeit und wieder zurück zu kommen. Im Herbst soll die Brücke saniert werden, dafür ist eine sechswöchige Totalsperre notwendig. Vor allem für Pendler wird diese Sperre eine Herausforderung werden.

Großräumig ausweichen

Durch die Totalsperre der Draubrücke, die für Herbst dieses Jahres geplant ist, müssen Pendler täglich auf ihrem Weg zur Arbeit einen enormen Umweg auf sich nehmen. Derzeit wird an einem Verkehrskonzept gearbeitet, aber das Ausweichen ist nur großräumig möglich. Die nächsten Drauübergänge befinden sich beim Kraftwerk in Edling oder bei der Seidendorfer Draubrücke in Tainach. Fährt man zum Beispiel jeden Tag von Bad Eisenkappel nach Völkermarkt, legt man in eine Fahrtrichtung rund 24 Kilometer zurück. Dafür braucht man 25 Minuten. Durch die Totalsperre der Draubrücke müssen Pendler im Herbst sechs Wochen lang entweder über Edling oder über Tainach ausweichen. Das bedeutet Mehrfahrtzeit von rund 14 Minuten in eine Richtung. Die Pendler aus Eisenkappel sind dann also jeden Tag 28 Minuten länger unterwegs und legen täglich auf dem Weg zur Arbeit rund 24 Kilometer mehr zurück.

Tainach oder Edling

Ob man über Tainach oder Edling ausweicht, dürfte für die meisten Pendler, was die Fahrtzeit betrifft, keinen Unterschied machen. Pendelt man beispielsweiße jeden Tag von Eberndorf nach Völkermarkt, braucht man in der Regel rund zehn Minuten. Weicht man über Tainach aus, beträgt die Fahrtzeit in eine Richtung 13 Minuten mehr. Über Edling ist man zwölf Minuten länger unterwegs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen