Eberndorf
In der Nacht wurde ein Bankomat gesprengt (mit Video)

Ermittler des Landeskriminalamtes am Tatort. Teile des Bankomats sind auf der Straße zu sehen.
4Bilder
  • Ermittler des Landeskriminalamtes am Tatort. Teile des Bankomats sind auf der Straße zu sehen.
  • Foto: RMK
  • hochgeladen von Thomas Klose

Riesenschreck in der Ortschaft Mittlern in der Gemeinde Eberndorf. In der Nacht auf Dienstag wurde ein Bankomat gesprengt. 

EBERNDORF.  Ein Bankomat der Posojilnica Bank in der Gemeinde Eberndorf wurde in der Nacht auf Dienstag gegen 1.30 Uhr gesprengt. Die Polizei geht von drei Tätern aus, die in einem Fahrzeug flüchteten. Der Tatort wurde Dienstagfrüh zunächst großräumig abgesperrt. Ermittler des Landeskriminalamtes nahmen die Ermittlungen auf. Teile des gesprengten Bankomats lagen lange verstreut auf der Straße. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Gesprächsthema 

In Mittlern ist die Tat natürlich Gesprächsthema Nummer eins. Eine Anrainerin sagt: "Das war ein Klescher, ich habe mir gedacht, was ist da los?" Eine andere wiederum sagt: "Ich habe gar nichts gehört, ich habe heute Nacht gut geschlafen." 

Beute

Mittlerweile gibt es erste Details zur Beute. Die Täter sollen mehrere Tausend Euro erbeutet haben.

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen