Investitionen an der LFS Goldbrunnhof

LR Benger (vorne, mitte) mit Schülern und Direktor Peter Glantschnig (2. Reihe, mitte)
  • LR Benger (vorne, mitte) mit Schülern und Direktor Peter Glantschnig (2. Reihe, mitte)
  • Foto: Büro Benger
  • hochgeladen von Simone Jäger

VÖLKERMARKT. An der LFS Goldbrunnhof wurde kräftig investiert, die neuesten Hygiene-Standards haben in den Schlachtraum, die Brotbackstube, die Milchverarbeitung und in die Brennerei Einzug gehalten. Investitionssumme: 58.000 Euro. „Die Landwirtschaftlichen Fachschulen zeichnet der Praxisunterricht aus. Da müssen moderne Anlagen dastehen“, so LR Benger bei seinem Besuch. Mit der Erfüllung der Hygienestandards nehmen die Schüler diese Notwendigkeiten auch mit in ihr Berufsleben, wenn sie die Höfe übernehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen