Eberndorf
Kameraden blickten gemeinsam auf das Jahr 2019 zurück

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch Angelobungen und Beförderungen durchgeführt.
  • Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch Angelobungen und Beförderungen durchgeführt.
  • Foto: FF Eberndorf
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Vergangenen Samstag hat die 137. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Eberndorf stattgefunden.

EBERNDORF. Kommandant Klaus Koraschnigg konnte zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eberndorf einige Ehrengästen begrüßen, darunter Bürgermeister Gottfried Wedenig, Gemeindevorstand Stefan Kramer, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Werner Opetnik, Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Rudolf Kucher, Gemeindefeuerwehrkommandant Michael Schippel, Ehrenhauptbrandinspektor Franz Prosen, viele Altkameraden, aktive Kameraden und die Jugendfeuerwehr.

58 Einsätze absolviert

Nach der Gedenkminute speziell für den im Vorjahr verstorbenen Kameraden und Rüsthauswart Franz Sager, folgte der statistische Bericht vorgetragen durch Kommandant Klaus Koraschnigg. Derzeit hat die FF Eberndorf 85 Mitglieder davon 41 Aktive, sechs Probe-, ein Reserve-, zwölf Alt-, 13 Jugend-,  acht nicht aktive und vier Gastmitglieder. 58 Einsätze resultierend aus 14 Brandeinsätzen und 44 technischen Einsätzen mussten absolviert werden. In Summe leisteten die Kameraden im abgelaufenen Jahr 10.653 Stunden freiwilligen Dienst. Die kameradschaftliche Aktivitäten wurden vom Kameradschaftsführer Otto Partl jun. mit ein paar rückblickenden Bildern vorgetragen.

Zahlreiche Aktivitäten 2019

Der Bericht der beiden Jugendbeauftragten Sven Zwinkels und Wolfgang Mero wurde heuer in einem Video präsentiert. Im Mittelpunkt des Videos stand der Rückblick der zahlreichen Aktivitäten 2019, allem vor weg der traditionelle Jugend Aktion Day. Es folgten die Angelobungen und Ehrungen der Kameraden. Angelobt wurden Adrian Koraschnigg und Michael Gregorn. Zum Oberverwalter wurde Paul Morocutti jun. befördert.

Langjährige Zugehörigkeit

Es wurden auch einige Kameraden für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt, darunter Wolfgang Mero, Patrick Radocha, Siegfried Wernig, Christian Scheiternig und Hans Georg Schleschitz für fünf Jahre, Kevin Plautz für zehn Jahre, Andreas Polaschek und Günter Kriegl für 15 Jahre, Gerfried Lach, Otto Partl jun., Christian Kurath, Dieter Koraschnigg und Alexander Polaschek für 20 Jahre, Robert Plautz und Martin Hobel für 25 Jahre, Walter Habring für 35 Jahre, Franz Prosen für 40 Jahre, Alois Schippel, Alexander Majsai und Leonhard Rogger für 50 Jahre und Karl Schippel für 55 Jahre Feuerwehrdienst.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.