Kanal im Bezirk: Das ist gerade im Bau

Verbands-Geschäftsführer Richard Roithner
  • Verbands-Geschäftsführer Richard Roithner
  • hochgeladen von Simone Jäger

(sj). Die Aufbereitung der Abwässer im Bezirk beschäftigt die Gemeinden seit Jahrzehnten. In einigen Mitgliedsgemeinden des Abwasserverbandes Völkermarkt-Jaunfeld laufen derzeit Kanalbauarbeiten. Verbands-Geschäftsführer Richard Roithner gibt einen Überblick über die Baustellen.

Gemeinde Bleiburg

Seit 2015 ist der umstrittene Kanal der früheren insolventen Abwassergenossenschaft Aich/Dob beim Abwasserverband Völkermarkt-Jaunfeld eingegliedert. Im Oktober 2016 wurde mit dem Start der Bauarbeiten für die neue Zubringerleitung zwischen Wiederndorf und Einersdorf das letzte Kapitel der alten Kläranlage aufgeschlagen. Nun ist es so weit: Nächste Woche erfolgt der Zusammenschluss der neuen Transportleitung. "Dadurch kann die Kläranlage der ehemaligen Abwassergenossenschaft Aich aufgelassen werden", so Roithner.
Bereits seit drei Wochen funktionsfähig ist der Kanal im Bereich Rinkenberg Ost.

Kanal in Neuhaus

In der Gemeinde Neuhaus ist der Kanal im Bauabschnitt 2 (Neuhaus, Motschula, Unterdorf, Oberdorf, Hart) bereits fertiggestellt. "Die Fertigstellung der Asphaltierung erfolgt in den nächsten zwei Monaten", ergänzt Roithner. Der Bauabschnitt 3 (Schwabegg, Bach) soll bis Ende 2017 funktionsfähig sein.

Baustellen in Globasnitz

In der Gemeinde Globasnitz ist im Baubschnitt 1 (Traundorf) der Kanal seit Ende April 2017 funktionsfähig: "Zusätzlich wurden Leitungen für Breitbandinternet, eine neue Wasserversorgung und für die Straßenbeleuchtung verlegt". Im zweiten Bauabschnitt (St. Stefan, Kleindorf) laufen die Arbeiten derzeit. Bis Ende Oktober 2017 soll hier der Kanal funktionsfähig sein. "Noch heuer soll mit dem dritten Bauabschnitt in Globasnitz und Kleindorf begonnen werden", so Roithner.

Gemeinde Völkermarkt


In der Gemeinde Völkermarkt finden derzeit Arbeiten im Abschnitt Waisenberg, St. Leonhard und St. Georgen am Weinberg statt. Im Zuge der Grabungsarbeiten wird auf einer Länge von 1.900 m auch die Gemeindewasserleitung mitverlegt. "Ab Ende August 2017 soll der Kanal in diesem Bereich funktionsfähig sein", erklärt der Geschäftsführer abschließend.

Kanal im Überblick:

Bleiburg:
Bauabschnitt (BA) 309: Transportleitung Wiederndorf - Einersdorf, Pumpstation Aich: Fertigstellung Juli 2017, Kosten: 180.000 Euro

Neuhaus:
BA 02: Neuhaus, Motschula, Unterdorf, Oberdorf, Hart: Kanal fertig, 130 Hausanschlüsse, sechs Pumpstationen, Kosten: 1,4 Mio. Euro
BA 03: Schwabegg, Bach: Derzeit Arbeiten im Bereich Schwabegg, 5.300 m Kanal, 120 Hausanschlüsse, Kosten: 1,1, Mio. Euro

Globasnitz:
BA 01: Traundorf: 6.000 m Kanal, Kosten: 1,6 Mio. Euro, fertig seit April 2017
BA 02: St. Stefan, Kleindorf: 5.300 m Kanal, funktionsfähig bis Ende Oktober 2017, Kosten: 1,5 Mio. Euro
BA 03: Globasnitz, Kleindorf: Baubeginn 4. Quartal 2017
BA 04: Jaunstein, Tschepitschach, Unterbergen: derzeit in Planung

Mehr Beiträge im Rahmen unseres Schwerpunktes "Leben mit Wasser": www.meinbezirk.at/leben-mit-wasser

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen