SPD Edinost
Kulturverein feiert das 110-Jahr-Jubiläum

Der "Männergesangsverein Foltej Hartman" besteht derzeit aus 20 Mitgliedern. Am 30. November wird die vierte CD des Chores präsentiert.
  • Der "Männergesangsverein Foltej Hartman" besteht derzeit aus 20 Mitgliedern. Am 30. November wird die vierte CD des Chores präsentiert.
  • Foto: SPD Edinost
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Eine wichtige Rolle im Kulturverein "SPD Edinost" spielt neben dem Gesang auch das Laientheater.

BLEIBURG (ko). Einer der ältesten Kulturvereine in Bleiburg, der "SPD Edinost", feiert Ende November sein 110-Jahr-Jubiläum. Das Wirken des Vereines ist vielfältig.

Mehrsprachigkeit fördern

Der Vereinszweck ist die Pflege der slowenischen Kultur. Des Weiteren will der Verein den Mitgliedern sowie allen kulturinteressierten Gemeindebürgern auch Entfaltungsmöglichkeiten für kulturelle Aktivitäten bieten und die Mehrsprachigkeit unter besonderer Rücksichtnahme der slowenischen Sprache fördern. Der Verein hat mehrere Tätigkeitsfelder, die jedes für sich eine teilweise beachtliche Tradition aufweisen. Die älteste Sektion bildet der "Männerchor Foltej Hartman". Im Jahr 1931 wurde der Männerchor "Edinost" von Foltej Hartman gegründet, der bis zu seinem Tod auch die Leitung des Chores innehatte. Nach dem Tod des Chorleiters entschied man sich dazu, den Chor umzubenennen. So wurde aus dem Männerchor "Edinost" der Männerchor "Foltej Hartman". 1983 veröffentlichte der Chor die erste Schallplatte. In den darauffolgenden Jahren wurde der Chor von Jožko Kert, Božo Hartman, Dominik Hudl und Peter Slanič geleitet.

Die vierte CD

"Seit 2012 tritt der Chor unter der Leitung von Martin Kušej vor allem in Kärnten, der Triester Region, in Ungarn und Slowenien auf", erklärt Vladimir Nachbar, stellvertretender Obmann des "SPD Edinost" und Obmann des "Männerchores Foltej Hartman". Der Männerchor wird am 30. November seine vierte CD präsentieren.

Einblick in Theaterwelt

Der Kulturverein "SPD Edinost" ist auch der Betreiber des "Svaveja uta" am Bleiburger Wiesenmarkt. "Wir sind der einzige Kulturverein, der am Wiesenmarkt selbstständig ein Zelt betreibt", so Nachbar stolz. In der "Svaveja uta" sorgen jedes Jahr die Stars der slowenischen Volksmusik für Stimmung unter den Besuchern. Eine wichtige Rolle im Vereinsleben spielt neben dem Singen auch das Laientheater. Deshalb hat sich der Verein pünktlich zum 110-Jahr-Jubiläum selbst ein großes Geschenk gemacht – die Gründung einer Theaterschule für Kinder und Jugendliche. "Unter dem Namen ,Theaterwelt – svet gledališča‘ haben wir es uns zum Ziel gesetzt, die jahrhundertealte Tradition im Kulturverein zu beleben und unserer Jugend einen Einblick in die Theaterwelt zu ermöglichen", erklärt Nachbar.

Feier des Jubiläums

Am 30. November wird gemeinsam das 110-Jahr-Jubiläum des Kulturvereines im Kulturni dom in Bleiburg gefeiert. Beginn ist um 19.30 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgen an diesem Abend der "Männergesangsverein Foltej Hartmann", "die Buben", "Tamika", die Chöre "MePZ Podjuna" und "MoPZ Kralj Matjaz" und der "Klub Slowenischer Studentinnen und Studenten in Kärnten". Auch die Theaterschule wird im Rahmen der Feierlichkeiten vorgestellt.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.