Sittersdorfer erobert "Chinesische Mauer"

Vor dem Start am Yin-Yang-Square in China: Norbert Zeppitz
5Bilder
  • Vor dem Start am Yin-Yang-Square in China: Norbert Zeppitz
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Eva-Maria Peham

Norbert Zeppitz erreichte den achten Platz beim Great Wall Marathon in China.

SITTERSDORF. Nachdem der 30-Jährige bereits im Vorjahr den Mount Everest Marathon auf rund 5.350 Metern in Nepal bestritten hat, nahm Norbert Zeppitz im Mai am Great Wall Marathon auf der chinesischen Mauer teil.

Begeistert von der Idee
"Die Idee, auf diesem historischen Bauwerk zu laufen, ließ mich nicht mehr los", erzählt Zeppitz begeistert. Bisher hatte er noch nie einen Lauf auf Treppen absolivert. "Ich bereitete mich intensiv am Griffner Schlossberg, mit Bergläufen in der Umgebung und mit vielen zusätzlichen Laufeinheiten vor", berichtet Zeppitz.
Der Great Wall Marathon fand in diesem Jahr bereits zum 14. Mal statt. "Nachdem es zuerst 2.582 Stufen und 1.200 Höhenmeter bergauf ging, lief ich dasselbe anschließend abwärts", so Zeppitz. Zum Glück war es am Tag des Great Wall Marathons relativ mild, "verglichen mit der glühenden Hitze am Tag der Streckenbesichtigung."

Bergläufe und Marathons

Wettkampfmäßig betreibt Zeppitz den Laufsport seit 2010. Zuvor widmete er sich seiner Fußballerlaufbahn von 2002 bist 2008 beim SF Rückersdorf. Dort traf er auf die ehemalige Marathonspitze Peter Stern, der ihn trainiert. 2009 stieg der Hobbykoch wieder voll ins Lauftraining ein.
Mit der Zeit folgte eine Spezialisierung auf Berg-, Geländläufe und Marathons. Auch Radtouren kamen hinzu. Mit dem Rad bereiste Zeppitz schon Marokko oder Zypern.
Bei seinem diesjährigen Marathon in China freut sich Zeppitz über den achten Platz unter 800 Teilnehmern: "Ich bin mehr als zufrieden und konnte mein Potential zu 100 Prozent abrufen." Nach den körperlichen Anstrengungen belohnte sich der Sportler mit einigen Urlaubstagen in Peking, Shanghai und Hongkong.

ZUR PERSON:
Name: Norbert Zeppitz

Geburtstag: 14. Mai 1983

Beruf: Software-Entwickler

Läufe: Berg- und Straßenläufe ab 2009,
Mount Everest Marathon (Nepal, 2012),
Great Wall Marathon (China, 2013)

Wohnort: Proboj/Sittersdorf

Von Eva-Maria Peham

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen