Völkermarkt
Mit LKW gegen Wartehäuschen einer Bushaltestelle geprallt

27 Kameraden standen im Einsatz

Ein 50-jähriger Kroate hat heute Nacht eine Verkehrsinsel übersehen, sein Fahrzeug verrissen und ist auf die Gegenfahrbahn gekommen. 

VÖLKERMARKT. Heute Früh gegen drei Uhr hat ein 50-jähriger Lenker eines Sattelfahrzeuges aus Kroatien auf der Packer Bundesstraße (B 70) im Freilandgebiet von Völkermarkt eine Verkehrsinsel übersehen. Er verriss das Fahrzeug und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er gegen das Wartehäuschen einer Bushaltestelle, stürzte über eine Böschung und kam in einem Acker zum Stillstand. Der LKW-Lenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht. Am Sattelfahrzeug ist Totalschaden entstanden. Austretender Treibstoff konnte von den Feuerwehren gebunden und aufgefangen werden. Es standen insgesamt 27 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Poggersdorf und Völkermarkt im Einsatz.

Autor:

Kristina Orasche aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.