Musikshows mit viel Effekt

Mit eigenen Liedern und Coversongs auf der Bühne: Kevin Murnig, Stefan Jurtin, Birgit Rutar (von links), Remo Zauchner (vorne)
  • Mit eigenen Liedern und Coversongs auf der Bühne: Kevin Murnig, Stefan Jurtin, Birgit Rutar (von links), Remo Zauchner (vorne)
  • hochgeladen von Simone Jäger

Drei junge Kärntner Musiker bauen eifrig an ihrem Erfolg mit ihrer Band „Effect3“.

Seit über drei Jahren mischt die junge Südkärntner Band „Effect3“ die Musikszene im Land auf. Kennen gelernt haben sich die Bandmitglieder in einem Chor, bei dem sie gemeinsam gesungen haben. „Wir haben uns sofort gut verstanden und im Jahr 2008 schließlich ,Effect3‘ gegründet“, erzählt Bandleader Remo Zauchner (21) aus Völkermarkt.
Mit Birgit Rutar (18) aus Gablern und Kevin Murnig (20) aus Kühnsdorf war das Trio komplett. Ihren ersten Auftritt hatten sie im „Café Latte“ in Völkermarkt. „Das war das einzige Lokal, das uns damals spielen ließ. Viele andere haben uns abgewimmelt“, erinnert sich Zauchner. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet und die Band „Effect3“ ist aus der Kärntner Musikszene nicht mehr wegzudenken.

Eigenes Lied und Musikvideo
Ihre erste Single hieß „Vertrau auf dein Talent“. Diesen Titel nahmen die Bandmitglieder wörtlich und produzierten auch ein Musikvideo. Seit 2009 kümmert sich Remo Zauchner hauptberuflich um die Belange seiner Band. „Ich hoffe, dass wir in zwei bis drei Jahren alle davon leben können“, wünscht sich der Sänger.
Seit vergangenem Jahr verstärkt der Schlagzeuger Stefan Jurtin (35) aus Klagenfurt „Effect3“. Neben Coversongs spielt die Band auch eigene Werke bei ihren Auftritten. Derzeit hilft der Völkermarkter Bassist Stefano Lacagnina (40) bei großen Auftritten aus. „Ich habe mir leider die Hand gebrochen und muss sie noch schonen“, erzählt Zauchner, „aber singen kann ich ja zum Glück trotzdem.“
Folglich steht auch ihrem großen Auftritt am Josefimarkt in Eberndorf nichts im Weg. „Wir haben hier seit zwei Jahren ein eigenes Event-Zelt“, sagt der Bandleader, der auf zahlreiche Besucher hofft. Für die Zukunft plant „Effect3“ ein Album mit eigenen Liedern zu veröffentlichen und weiterhin viele gute Shows auf die Bühne zu bringen.

ZUR SACHE
Effect3 spielen am Freitag, dem 23. März, und am Samstag, dem 24. März, am Josefimarkt in Eberndorf. Der Beginn ist an beiden Tagen jeweils um 20 Uhr. Das effect3-Zelt steht am Rutargelände und der Eintritt ist frei.

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.