Künstler-Wettbewerb
Neue Skulptur in St. Michael ob Bleiburg

Die neue Skulptur "Wanderlust" beim Kreisverkehr Mahle/BMTS in St. Michael ob Bleiburg
2Bilder
  • Die neue Skulptur "Wanderlust" beim Kreisverkehr Mahle/BMTS in St. Michael ob Bleiburg
  • Foto: Petra Lammer
  • hochgeladen von Petra Lammer

Den Kreisverkehr Mahle/BMTS in St. Michael ob Bleiburg schmückt jetzt die Skulptur „Wanderlust“, entworfen von Architektin Madeleine Malle aus Globasnitz.

ST. MICHAEL OB BLEIBURG. „Ich freue mich sehr, dass ich mein erstes eigenständiges Projekt umsetzen konnte – und noch dazu in meiner Heimat“, sagt Madeleine Malle. Die Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg hatte im Jahr 2018 einen Wettbewerb für Künstler aus der Region zur künstlerischen Gestaltung des Kreisverkehrs im Bereich Mahle/BMTS ausgeschrieben. In der Aufgabenstellung waren u.a. Bezüge zur Geschichte des Ortes und der Region, zu den topografischen und naturräumlichen Gegebenheiten sowie zur kulturellen Identität des Ortes und seiner Bewohner verankert. 

„Wanderlust“

Die Jury hat den Entwurf „Wanderlust“ von Madeleine Malle aus Globasnitz zum Siegerprojekt gekürt. Ende des vergangenen Jahres wurde die Skulptur nun aufgestellt und ziert jetzt den Kreisverkehr in St. Michael ob Bleiburg. Die junge Architektin – im Juni 2020 hat Madeleine Malle ihr Architekturstudium abgeschlossen – hat in ihrer künstlerischen Installation den Weg der Passanten auf die Petzen in einer abstrakten Linie skizziert: „Den Weg vom Kreisverkehr in St. Michael auf den Gipfel der Petzen, den Kordeschkopf“, so Malle.

Verzinkter Stahl

Die geschwungenen Serpentinen der Skulptur verlaufen in eine Höhe von sieben Meter. Aber nicht nur mit dem Verweis auf den bedeutendsten Berg der Region, die Petzen, hat Madeleine Malle den Bezug zur unmittelbaren Umgebung hergestellt, sondern auch mit dem für ihre Skulptur verwendeten Material: „Im 20. Jahrhundert wurden Blei und Zink in einem Stollen der Petzen abgebaut. Deshalb besteht meine gesamte Konstruktion aus verzinktem Stahl“, erklärt Malle. Die Bestandteile der Installation wurden vorgefertigt und dann binnen drei Tagen im Kreisverkehr Mahle/BMTS in St. Michael ob Bleiburg aufgestellt. Architektin Madeleine Malle war auch für die Bauleitung vor Ort verantwortlich.

Die neue Skulptur "Wanderlust" beim Kreisverkehr Mahle/BMTS in St. Michael ob Bleiburg
Architektin Madeleine Malle aus Globasnitz, die Siegerin des künstlerischen Wettbewerbs

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen