Neuer Präsident bei Round Table 47 Völkermarkt

Past-Präsident Markus Karner, Alexander Jesse, Club 41-Präsident Reinhold Janesch und sein Vorgänger Franz Picej
  • Past-Präsident Markus Karner, Alexander Jesse, Club 41-Präsident Reinhold Janesch und sein Vorgänger Franz Picej
  • Foto: Florian Mori
  • hochgeladen von Simone Jäger

GALLIZIEN. Kürzlich fand in der Buschenschenke Sorger in Pirk die Übergabe der Präsidentschaft des Round Table 47 Völkermarkt statt. Das Amt wurde von Markus Karner an den Unterburger Alexander Jesse übergeben. Seit dem vergangenen Jahr ist Jesse für zwei Jahre außerdem Regionspräsident des Round Table Österreich Region Süd (Osttirol und Kärnten). "Diese Doppelfunktion gab es vorher noch nie", erklärt Jesse.
Zur Übergabe kamen außerdem Vertreter von Round Table und Club 41 aus Spittal an der Drau, Villach, Klagenfurt, St. Veit und Wolfsberg, sowie Vertreterinnen der Ladies Circle aus Spittal und Klagenfurt.

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.