Neues Leitsystem in St. Kanzian

Gaby Brill-Edwards, Michael Mateidl und Bernd Waldauer (v.li) freuen sich über das neue Leitsystem
  • Gaby Brill-Edwards, Michael Mateidl und Bernd Waldauer (v.li) freuen sich über das neue Leitsystem
  • Foto: TVB Klopeiner See
  • hochgeladen von Kristina Orasche

ST. KANZIAN. Seit dem 26. Juni sorgt in der Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See ein neues Leitsystem, das an 70 Standorten installiert wurde, für Aufmerksamkeit.
Das durchgängige System soll für alle Verkehrsteilnehmer leicht nachvollziehbar sein und richtet sich vorwiegend nach den Informations- und Orientierungserfordernissen externer Besucher von St. Kanzian. Unter anderem werden durch das Leitsystem alle Betriebe in Schriftbild, Form und Farbe einheitlich dargestellt.

Die Destination aufwerten

„Mit dem neuen Leitsystem wollen wir die Qualität unserer wichtigsten Angebote verbessern und unsere Destination aufwerten“, erzählt Michael Mateidl, Vorsitzender des Tourismusverbandes St. Kanzian am Klopeiner See. Insgesamt wurden in dieses Projekt 100.000 Euro investiert. Da es sich hierbei um ein Leader-Projekt handelt, erhält die Gemeinde dafür Förderungen von der EU, dem Bund und dem Land Kärnten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen