Kaunz
Süßer Nachwuchs bei den Mini-Shetlandponys

Richard Nuck mit dem Mini-Shetlandpony-Fohlen Fiona.
  • Richard Nuck mit dem Mini-Shetlandpony-Fohlen Fiona.
  • Foto: RMK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Der Griffner Richard Nuck züchtet auf seinem Hof auf 520 Metern Seehöhe Mini Shetlandponys.

KAUNZ. Richard Nuck, Inhaber der Wein- und Mostschenke Tamerl, betreibt auf seinem Hof eine Mini-Shetlandpony-Zucht. Kürzlich hat die Zucht mit Fohlen Fiona süßen Nachwuchs bekommen. 

Eigene Shetlandpony-Zucht

Im vergangenen Jahr hat Richard Nuck mit dem Züchten der Mini-Shetlandponys begonnen. Bereits seit einigen Jahren hatte der Pferdeliebhaber den Traum einer eigenen Pferdezucht, den er sich 2020 endlich erfüllen konnte. "Ich war auf der Suche nach etwas Besonderem, mit dem man den Hof etwas mehr beleben kann. Viele Buschen- und Mostschenken haben Tiere auf dem Hof, die von den Besuchern gestreichelt werden können. Aber normale Pferde und Schweine gibt es ja überall, deshalb habe ich mich für diese besondere Pferderasse entschieden", erinnert sich der Griffner zurück. 

Kinderlieb und anhänglich

Das Mini-Shetlandpony ist eine Zuchtform des Shetlandponys und hat seinen Ursprung in England. Diese Ponys wurden bereits in der königlichen Zucht von Königin Victoria auf ihre heutige Form gezüchtet. "Sie sind besonders kinderlieb, überhaupt nicht bockig und fast genauso anhänglich wie ein Hund", lacht Nuck. Derzeit besitzt Nuck vier Pferde. "Alle sind reinrassig und haben auch die notwendigen Papiere, die das belegen. In den nächsten Jahren möchte ich meine Zucht gerne noch weiter ausbauen und so eine kleine Herde der Mini-Shetlandponys schaffen."

80 Zentimeter groß

Mini-Shetlandponys sind aufgrund ihrer Größe jedoch keine Reitpferde. "Sie sind aber sehr verschmust und somit perfekt zum Streicheln geeignet, besonders für Kinder." Die Ponys, die Richard Nuck auf seinem Hof, der sich auf 520 Metern Seehöhe befindet, züchtet, werden nur rund 80 Zentimeter groß. "Die meisten erreichen eine Rüsthöhe von 78 bis 80 Zentimeter. Dann sind sie ausgewachsen." Die Ponys werden rund 20 Jahre alt. 

Nachwuchs auf dem Hof

Am 31. März hat die Pony-Zucht von Richard Nuck Nachwuchs bekommen. Fiona, wie das Pferdefohlen von Nucks Enkelkindern getauft wurde, ist demnach erst ein paar Wochen alt und sorgt bei Nuck für strahlende Augen. "Ich habe wirklich eine große Freude mit ihr. Da ein Pferd nur einmal pro Jahr gebärt, ist Fiona erst das zweite Fohlen, das von meinen Zuchtpferden geboren wurde."

Intensive Pflege der Pferde

Täglich investiert der 72-Jährige mehrere Stunden in die Pflege seiner Mini-Shetlandpferde. "Die Pflege der Pferde ist sehr aufwendig. Was ich machen kann, mache ich aber sehr gerne selbst. Für gewisse Dinge muss aber natürlich ein Tierarzt zu Rate gezogen werden." Dass seine Pferde optimal verpflegt werden, liegt dem Griffner sehr am Herzen. "Das sind wunderschöne Lebewesen. Und ich finde, wenn man sich dazu entschließt, eine Zucht aufzuziehen, sollte man sich auch hingebungsvoll darum kümmern." Neben der täglichen Pflege brauchen die Pferde auch darüber hinaus sehr viel Beschäftigung. "Aber auch dafür investiere ich gerne meine Zeit. Denn die Pferde sind mein großes Hobby."

Wein- und Mostschenke

Neben der Shetlandpony-Zucht betreibt Nuck auch weiterhin noch die Wein- und Mostschenke Tamerl. Den Gastronomiebetrieb hat der Griffner 1986 von seinen Eltern übernommen. Angeboten werden Jause, Backhendl-Sonntage, Grillabende im Juli und August und Stelzentage im Herbst. "Wir hoffen natürlich, dass das auch heuer trotz Corona möglich sein wird und wir auch so bald wie möglich wieder öffnen können", so Nuck.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen