Unfall auf der abendlichen Völkermarkter Draubrücke und Folgeunfall

Auf der bunt beleuchteten Völkermarkter Draubrücke herrschte nach 18:00 Stau!
6Bilder
  • Auf der bunt beleuchteten Völkermarkter Draubrücke herrschte nach 18:00 Stau!
  • hochgeladen von Roswitha Stetschnig
Wo: Draubrücke, Völkermarkt auf Karte anzeigen

*****************************
Nach einem wunderschönen Wandernachmittag erlebte ich heute noch etwas sehr Trauriges:
Als ich am Heimweg kurz nach 18 Uhr die bunt beleuchtete Draubrücke fotografieren wollte, hörte ich einen dumpfen Knall. Bald darauf standen immer mehr Autos auf der Brücke, und mir wurde klar: Da muss ein Unfall passiert sein.
Der Stau konzentrierte sich gegen Ende der Brücke Richtung Süden.
Unsere Brücke ist derzeit bis Juni die Umfahrungsbrücke für die Tainacher Draubrücke bei Dullach/Seidendorf, (die erneuert und verbreitert wird), und ist daher ständig stark befahren.
Viele Autos drehten auf der Brücke um und fuhren zurück. Viele kamen wieder hinzu, von beiden Seiten.
Der Notarzt war sehr schnell zur Stelle, und bald darauf auch das Rettungsauto mit Blaulicht. Auch das Blaulicht und das Signal der Polizei waren in kurzer Zeit zu bemerken.
Unter mir hörte ich einen Aufofahrer rufen:
"Sie haben es gerade durchgesagt, die Brücke ist eine Stunde gesperrt."
Wieder drehten einige um und fuhren zurück.
Wer nach Süden wollte, musste nun großräumig ausweichen:
Entweder über die Draubrücke bei Edling, oder die Annabrücke bei Grafenstein.

Mit vielen guten Gedanken und Gebeten für die Verletzten und Beteiligten machte ich mich auf den finsteren Heimweg hinauf in die Stadt.
Da sah ich unter mir auf der Seebergstraße nahe der Auffahrt zum Lilienbergtunnel nochmals zwei Fahrzeuge mit Blaulicht.
Ist da ein zweiter Unfall geschehen?
Wie ich nun in der Kleinen Zeitung lesen konnte, muss das wohl so gewesen sein:

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/voelkermarkt/2933261/auffahrunfall-flutbruecke-leichtverletzte.story
Die an Völkermarkt grenzende Gemeinde Eberndorf beginnt vermutlich in der Brückenmitte, daher steht hier irritierend "in Eberndorf".

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/voelkermarkt/voelkermarkt/2933259/zwei-verletzte-nach-auffahrunfall.story

Was für ein trauriger Rekord:
Zwei Auffahrunfälle innerhalb von 5 Minuten!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen